Übers Wochenende wird im ZDF gemordet, was das Zeug hält. Am Samstag sorgt ein neuer Film der Krimireihe „Ein starkes Team“ für Spannung, am Sonntag startet die französische Serie „Capitaine Sissako“.

„Ein starkes Team“ und „Capitaine Sissako“
© ZDF / Katrin Knoke, Nicolas Robin

Übers Wochenende wird im ZDF gemordet, was das Zeug hält. Am Samstag sorgt ein neuer Film der Krimireihe „Ein starkes Team“ für Spannung, am Sonntag startet die französische Serie „Capitaine Sissako“.

Am 16. März schickt das ZDF um 20:15 Uhr einmal mehr „Ein starkes Team“ ins Quotenrennen: Kommissar Otto Garber (Florian Martens) und seine Kollegin Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) werden in „Und vergib ihnen ihre Schuld“ an einen ungewöhnlichen Tatort gerufen.

Toter Pfarrer im Beichtstuhl

Der Pfarrer Heintze (Wolfgang Finck) wurde von Haushälterin Maria Kerkel (Karoline Eichhorn) tot im Beichtstuhl aufgefunden. Es handelt sich um Mord: Jemand hat den Geistlichen offenbar von der Empore in der Kirche gestoßen.

Kurz vor seinem Tod kam es zu einem Streit mit Bäckermeister Peter Lorenz (Thomas Arnold), der seit seiner Scheidung von Heintze und der Gemeinde gemieden wurde. Darunter leidet seine Bäckerei. Als auch Rechtsanwältin Dr. Boos (Bettina Hoppe) und damit ein weiteres Mitglied der Gemeinde ermordet wird, rückt plötzlich die Praktikantin Leonie Reinbach (Darja Mahotkin) in den Fokus der Ermittlungen. Sie wurde von Boos entlassen. Doch wie hängt alles zusammen? Tötet hier wirklich nur ein Täter? Fast zu spät bemerken Garber und Wachow, wer die eigentliche Schlüsselfigur im Fall ist.

Tod in den Alpen

Am 17. März entführt der Mainzer Sender ab 23:15 Uhr zu einer komplexen Ermittlung nach Frankreich. Die junge Polizistin Awa Sissako (Mariama Gueye) aus Grenoble soll in dem Vierteiler „Capitaine Sissako – Tod in den Alpen“ den Mord an dem Biathlon-Star Abel Guérin (Loyan Pons de Vier) in Bessans aufklären.

Unterstützt wird sie dabei von dem ortsansässigen Kollegen Achille Salvi (Nicolas Gob), der allerdings ein großes Manko mitbringt: Er pflegt einen freundschaftlichen Kontakt zu einigen Personen aus Abels engerem Umfeld. Diese gelten für Sissako aber erst einmal als Verdächtige.

Vierteilige Miniserie

Vor allem Jean Faure (Bruno Debrandt), der Schießtrainer des Nationalteams, kommt als Täter infrage: Wie Sissako herausfindet, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und diesem. Bei der Obduktion wurden Blutergüsse am Körper der Leiche entdeckt. Doch stammt die Gewalteinwirkung von derselben Person, die Abel auch in den Kopf geschossen hat?

Der Fall zieht sich durch alle vier Folgen der Miniserie des französischen Senders France 3. Am Sonntag sind zunächst die ersten beiden zu sehen, die beiden weiteren werden am 24. März ausgestrahlt. Dann geht es allerdings schon um 22:15 Uhr los.

Ein starkes Team: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die 14. DVD-Box zur Krimireihe „Ein starkes Team“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-einstarkesteam

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 24. Mai 2024.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Ein starkes Team: DVD-Box zu gewinnen
  • Foto: Ein starkes Team DVD
  • Teilnahmeschluss: 24.05.2024
  • Gewonnen hat: Gewinnerbekanntgabe in Kürze

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film