Die US-Serie "Y: The Last Man" ist erst Mitte September im FX-Bereich des Streaming-Dienstes Hulu gestartet. Schon jetzt steht fest: Nach der Debütstaffel wird die TV-Adaption der gleichnamigen Comicreihe von Brian K. Vaughan und Pia Guerra zumindest dort nicht weitergehen. Mehr...

''Y: The Last Man'' nach einer Staffel abgesetzt
© 2021 FX Productions, LLC. All rights reserved.

Der letzte Mann auf Erden überlebt nur eine Staffel. Zumindest FX und Hulu werden "Y: The Last Man" nicht fortführen.

amazon.de | Interessante Angebote
Y: The Last Man - Brian K. Vaughan - Prime Video
Anzeige

Der Startschuss für die vom Kabelsender FX produzierte US-Serie "Y: The Last Man" fiel erst Mitte September beim Streaming-Dienst Hulu. Schon jetzt steht fest: Nach der zehnteiligen Debütstaffel, die am 1. November ihr großes Finale feiert, ist Schluss. Die TV-Adaption der gleichnamigen Comicreihe von Brian K. Vaughan und Pia Guerra geht zumindest dort nicht weiter.

Neues Zuhause gesucht

Showrunnerin Eliza Clark verkündete die schnelle Absetzung am Wochenende über ihr Twitter-Profil. „Noch nie in meinem Leben habe ich mich mehr für eine Geschichte engagiert und es gibt noch so viel mehr zu erzählen“, schreibt sie in ihrem Tweet. Darüber hinaus betont die Drehbuchautorin, wie sehr sie die Zusammenarbeit mit dem vorwiegend frauengeführten Team erfüllt habe. Sie hofft deshalb auf ein neues Zuhause für "Y: The Last Man".

Amazon Unlimited Music Anzeige

Es bleibt abzuwarten, ob sich ein solches findet. Der kurze Atem von FX und Hulu deutet auf mageres Publikumsinteresse hin. Einen Zuschauerflop holt sich bestimmt kein andere Sender oder Streaming-Dienst ins Haus. Hierzulande hat sich Disney+ dem postapokalyptischen Drama angenommen und nur knapp zwei Wochen nach dem US-Start mit der wöchentlichen Veröffentlichung der Episoden begonnen. Die letzte wird am 10. November beim Streamer erscheinen.

Der letzte Mann auf Erden

"Y: The Last Man" malt ein düsteres Szenario: Bei einer Katastrophe sterben schlagartig alle männlichen Menschen und Tiere. Es gibt nur zwei Ausnahmen: Der junge Yorick Brown und sein kleiner Kapuzineraffe haben aus unbekannten Gründen überlebt. In einer Welt im absoluten Ausnahmezustand befinden sich Yorick und sein tierischer Begleiter fortan auf der Flucht. Zum Glück trifft er auf die Regierungsagentin 355, die ihn bei seiner Suche nach der Wahrheit unterstützt. Doch dunkle Mächte sind ihnen auf den Fersen.

Die Hauptrolle in "Y: The Last Man" spielt Ben Schnetzer, vor allem bekannt aus den Serien "Happy Town" und "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert". In weiteren Rollen sind Ashley Romans ("NOS4A2"), Diane Lane ("House Of Cards"), Olivia Thirlby ("The L Word: Generation Q"), Juliana Canfield ("Succession"), Elliot Fletcher ("The Fosters") und Marin Ireland ("The Umbrella Academy") zu sehen.

Comicvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal "Book One" der Comicvorlage zu "Y: The Last Man" in der englischsprachigen Ausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-ytlm

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 16. November 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden