Die US-Networks müssen sich auf eine schwierige TV-Saison einstellen. Die Produktion neuer Serien und Staffeln gestaltet sich in Pandemie-Zeiten als mühsam und problematisch. Bei „Chicago Med“, „Riverdale“, „Batwoman“ und weiteren US-Serien stehen schon wieder die Kameras still. Mehr...

Wegen Corona: Dreharbeiten zu etlichen US-Serien unterbrochen
© 2019 NBCUniversal Media, LLC

„Chicago Med“, „Riverdale“, „Batwoman“ und weitere US-Serien können aktuell nicht weitergedreht werden.

amazon.de | Interessante Angebote
Chicago Med - Riverdale - The Flash - Prime Video
Anzeige

Die US-Networks müssen sich auf eine schwierige TV-Saison einstellen. Die Produktion neuer Serien und Staffeln gestaltet sich in Pandemie-Zeiten als mühsam und problematisch. In vielen Fällen konnten kürzlich zwar endlich wieder Dreharbeiten starten. Doch trotz Einhaltung aller vorgeschriebener Sicherheitsmaßnahmen kommt es nun zu weiteren Verzögerungen.

Testergebnisse lassen auf sich warten

Am Set der US-Krankenhausserie „Chicago Med“ müssen die Kameras wieder zwei Wochen stillstehen. Ein Mitglied der Crew, das auch in näheren Kontakt mit anderen Mitarbeitern und Schauspielern stand, wurde positiv auf Corona getestet. Trotz der Unterbrechung soll die sechste Staffel wie zuletzt geplant am 11. November bei NBC starten.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die meisten US-Produktionen, die gerade in der kanadischen Provinz British Columbia gedreht werden, befinden sich ebenfalls in einer Zwangspause. Der Grund: Die Covid-19-Testergebnisse für Cast und Crew lassen auf sich warten, weil das zuständige Labor die Tests für Schulen sowie einheimische Bürger und Geschäfte priorisiert.

Drehstarts für „Supergirl“ und „The Flash“ verschoben

Betroffen sind laut dem US-Portal Deadline Serien wie „Riverdale“, „Batwoman“, „Charmed“, „Nancy Drew“, „A Million Little Things, „The Mighty Ducks“ und „Maid“. Darüber hinaus hätten in dieser Woche auch die Dreharbeiten für die neuen Staffeln zu „The Flash“, „Supergirl“ und „Legends Of Tomorrow“ in British Columbia beginnen sollen. Wegen der Laborproblematik verschiebt Warner Bros. Television die Produktionsstarts nun doch noch einmal nach hinten.

Bereits vor zwei Wochen erfolgte ein Abbruch der Dreharbeiten für Season 2 des ABC-Justizdramas „For Life“ aufgrund mehrerer positiver Corona-Testergebnisse. Die Betroffenen wurden daraufhin noch einmal getestet, diesmal mit negativem Ergebnis. Als Vorsichtsmaßnahme entschloss man sich dennoch zu einer 14-tägigen Unterbrechung der Produktion.

Staffel 3 von „Chicago Med“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 3 des NBC-Krankenhausdramas „Chicago Med“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-chicagomed

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 2. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Nicole T. aus Heilbronn.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film