Obwohl „Waterworld“ Mitte der 90er an den US-Kinokassen baden ging, könnte die Geschichte des Blockbusters mit Kevin Costner demnächst im Fernsehen weitererzählt werden. Bei Universal Content Productions befindet sich ein entsprechendes Projekt in einer frühen Entwicklungsphase. Mehr...

Waterworld: Serienfortsetzung des Blockbusters geplant
© Universal Pictures - „Waterworld“ auf DVD und Blu-ray erhältlich

Obwohl „Waterworld“ Mitte der 90er an den US-Kinokassen baden ging, könnte die Geschichte des Blockbusters demnächst im Fernsehen weitererzählt werden.

amazon.de | Waterworld
DVD - Blu-ray - Prime Video
Anzeige

Bei Universal Content Productions befindet sich eine TV-Fortsetzung zum US-Blockbuster „Waterworld“ in der Entwicklung. Das gaben John Davis und John Fox, die Produzenten des Originals aus dem Jahre 1995, bekannt.

Vor etwas mehr als einem Vierteljahrhundert galt der apokalyptische Actionstreifen mit Kevin Costner, Dennis Hopper, Jeanne Tripplehorn und Tina Majorino in den Hauptrollen als bislang teuerster Film aller Zeiten. Er verschlang ein damals rekordverdächtiges Budget von 175 Millionen US-Dollar. Das lag vor allem auch an einem Hurrikan, der das Set auf Hawaii quasi völlig zerstörte.

Original in den USA gefloppt

Zu allem Überfluss kassierte „Waterworld“ zum verzögerten Kinostart miese Kritiken. So spielte der Film von Regisseur Kevin Reynolds lediglich 88 Millionen in den USA ein. Mehr Erfolg verzeichnete er international mit einem Gewinn von 172 Millionen US-Dollar. Dennoch blieben die Einspielergebnisse weit hinter den Erwartungen zurück.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Überraschend soll jetzt trotzdem eine Serienfortsetzung entstehen – vielleicht weil die Geschichte mehr als in den 90ern den Nerv der Zeit trifft: Nach dem Schmelzen der Polkappen ist die Erde von Wasser bedeckt. Überlebende der Klimakatastrophe haben notdürftige Atollstädte errichtet. Doch es kursieren Gerüchte um einen geheimen Ort namens Dryland, einem verbliebenen Festland.

Dieses will auch Bösewicht Deacon (Hopper) aufspüren. Auf seiner Suche greift er ein Atoll an und bringt die junge Enola (Majorino) und ihre Adoptivmutter Helen (Tripplehorn) in Gefahr. Als Retter in der Not erweist sich ein Fremder, der auf den Namen Mariner (Costner) hört.

20 Jahre nach der Filmhandlung

Die geplante Serie wird 20 Jahre nach den Ereignissen der Filmvorlage spielen. Es ist angedacht, auch vertraute Charaktere zurückzubringen. Ob diese wieder von den ursprünglichen Stars verkörpert werden, bleibt unklar. Überhaupt steckt das Projekt noch in den Kinderschuhen. Ein Sender- oder Streaming-Zuhause wurde bislang nicht gefunden.

Aktuell läuft die Suche nach Drehbuchautoren. Als potenzieller Regisseur wird Dan Trachtenberg („10 Cloverfield Lane“) mit dem TV-Sequel zu „Waterworld“ in Verbindung gebracht.

Original auf Blu-ray zu gewinnen

hitchecker.de verlost den 90er-Blockbuster „Waterworld“ zweimal auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-waterworld

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 25. August 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film