Nur sechs Wochen nach ihrer Premiere bei Netflix ist eine Fortsetzung der Fantasy-Serie „Warrior Nun“ beschlossene Sache. Der Streaming-Dienst hat eine zweite Staffel in Auftrag gegeben. Showrunner Simon Barry überraschte die Hauptdarstellerinnen mit der frohen Botschaft via Webcam. Mehr...

Fantasy-Serie „Warrior Nun“ bekommt zweite Staffel
© Netflix

Fiesen Dämonen geht es auch weiterhin an den Kragen, denn die kampflustigen Nonnen in der Netflix-Produktion „Warrior Nun“ bleiben im Einsatz.

amazon.de | Passende Angebote
Notizbuch - Mangas - Prime Video
Anzeige

Das ging aber schnell: Nur sechs Wochen nach ihrer Premiere bei Netflix ist eine Fortsetzung der US-Fantasy-Serie „Warrior Nun“ beschlossene Sache. Der Streaming-Dienst hat eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.

Serienschöpfer und Showrunner Simon Barry („Continuum“, „Van Helsing“) wurde die Ehre zuteil, die Hauptdarstellerinnen mit der frohen Botschaft zu überraschen. Alba Baptista, Toya Turner, Lorena Andrea, Kristina Tonteri-Young und Olivia Delcán wurden unter einem Vorwand vor die Webcams gelockt.

Eine gelungene Überraschung

Die Schauspielerinnen hielten die gemeinschaftliche Videokonferenz für ein Interview-Special, in dem sie noch einmal die Debütstaffel Revue passieren lassen sollten. Kurz plauderten alle tatsächlich über die Arbeit an dieser.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Sagt mir, wie ihr euch gefühlt habt, als ihr herausgefunden habt, dass Season 2 offiziell bestellt wurde!“, platzte Barry dann aber heraus und sorgte zunächst für irritierte Gesichter. Dann fiel bei allen der Groschen. Die Freude war entsprechend groß und wurde in einem kurzen Clip festgehalten, den Netflix über die sozialen Plattformen veröffentlicht hat.

Details über die Anzahl der Folgen und zur Handlung der zweiten Staffel wurden noch nicht verraten. Da alle Darstellerinnen wieder mit an Bord sind, dürfte aber zumindest eines klar sein: Ihre Figuren werden den fiesen Cliffhanger zum Ende der Auftakt-Season wohl überleben.

Nonnen vs. Dämonen

Wobei das in einer übernatürlichen Serie wie „Warrior Nun“ natürlich relativ ist. Leben und Tod liegen hier nah beieinander. Die Geschichte begann mit einer Szene im Leichenschauhaus. Dort erwacht die 19-jährige Ava (Baptista) zu neuem Leben.

Durch ein magisches Artefakt, das in ihren Rücken implantiert wurde, verfügt sie fortan über immense Kräfte. Diese soll sie dazu nutzen, um Dämonen auszuschalten. Ava ist nicht die einzige Kämpferin gegen das Böse. Es existiert ein ganzer Orden mit etwas anderen Nonnen, die sich gnadenlos für das Gute einsetzen.

Die Serie basiert lose auf der Manga-Reihe „Warrior Nun Areala“. Neben Barry fungiert auch Stephen Hegyes („White Noise“) als Executive Producer.

Notizbücher zu gewinnen

hitchecker.de verlost zwei „Warrior Nun“-Notizbücher. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-warriornun

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Martina S. aus Berlin und Leon R. aus Dachau.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film