Am 21. April wird in den USA die letzte Folge der FOX-Serie „Empire“ laufen. Leider bleibt den Zuschauern ein runder Abschluss verwehrt: Die Geschichte um die Familie Lyons wird mit etlichen offenen Fragen enden. Das Coronavirus führte zum abrupten Produktionsstopp kurz vorm großen Finale. Mehr...

US-Serie „Empire“ ohne rundes Ende
© FOX

Ziemlich bitter: Die Handlung von „Empire“ kann nicht abgeschlossen werden. Das Coronavirus vermiest das große Serienfinale.

Anzeige

Am 21. April wird in den USA die finale Folge der FOX-Serie „Empire“ laufen. Leider bleibt den Zuschauern ein runder Abschluss verwehrt: Die Geschichte um die Familie Lyons wird mit etlichen offenen Fragen enden. Das ist natürlich ärgerlich, zumal im Vorfeld bekannt war, dass Staffel 6 die letzte sein würde.

Doch das Coronavirus hat den Drehbuchautoren einen Strich durch die Rechnung gemacht: Die letzten beiden Episoden von „Empire“ konnten nicht vollendet werden, da die Pandemie wie bei nahezu allen US-Serienproduktionen zu einem Drehstopp auf ungewisse Zeit führten.

Anders als geplant

Einige Szenen, die bereits für die vorletzte Folge im Kasten waren, konnten zwar noch ins improvisierte Serienfinale integriert werden. Eine umfassende Auflösung kommt dadurch aber trotzdem nicht zustande. Das machen die Aussagen der Serienschöpfer Lee Daniels und Danny Strong deutlich.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Mir zerbricht es das Herz, dass wir nicht das Finale drehen können, das wir wollten... zumindest noch nicht!“, stellt Daniels in einem offiziellen Statement immerhin ein späteres Wiedersehen mit den Lyons in Aussicht. Er sieht noch mehr Potenzial in den „Empire“-Charakteren.

„Wir hatten ein Serienende geplant, das wir alle geliebt haben. Hoffentlich wird es uns eines Tages möglich sein, dieses zu drehen und der Serie einen richtigen Abschluss zu geben“, klingt auch Strongs Kommentar zum „Empire“-Abschied hoffnungsvoll.

Kommt ein Spin-off?

FOX hat bislang noch kein Interesse daran geäußert, die letzten beiden geplanten Folgen nach der Corona-Zwangspause nachzuholen. Vielmehr wurde die zur Ausstrahlung verbleibende Folge als Serienfinale angekündigt. Das klingt endgültig.

Allerdings kursierten in jüngerer Vergangenheit immer wieder Gerüchte um ein mögliches „Empire“-Spin-off mit „Cookie“-Darstellerin Taraji P. Henson. Dieses könnte Antworten liefern, welche die Mutterserie dem TV-Publikum schuldig bleibt. Ein andere Option wäre ein „Empire“-Abschlussfilm, der die Lyons-Saga zu Ende bringt.

So schnell ist aber weder mit dem einen noch mit dem anderen zu rechnen. Denn es scheint bislang keine konkreten Pläne zu geben. Außerdem muss sich FOX wie alle anderen Networks aktuell den Kopf darüber zerbrechen, wie das Herbstprogramm gefüllt werden soll: Wenn die Corona-Einschränkungen weitere Wochen anhalten, kann keinerlei frische Serienkost für die kommende TV-Saison produziert werden.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Season 3 von „Empire“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Juni 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Daniela L. aus Northeim.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film