Das US-Network The CW räumt auf im DC-Universum. Anfang des Jahres ist bereits „Arrow“ nach acht Staffeln ausgelaufen. „Supergirl“ wird mit der anstehenden Season 6 zu Ende gehen. Nun verliert das „Arrowverse“ mit „Black Lightning“ einen weiteren Mitstreiter. Mehr...

US-Serie „Black Lightning“ wird eingestellt
© Warner Bros. Television / The CW

Das Superheldendrama „Black Lightning“ endet nach vier Staffeln. Fans können aber auf eine Ablegerserie hoffen.

amazon.de | Black Lightning
Serie - Comic - Prime Video
Anzeige

Das US-Network The CW räumt auf im DC-Universum. Anfang des Jahres ist bereits „Arrow“ nach acht Staffeln ausgelaufen. „Supergirl“ wird mit der anstehenden Season 6 zu Ende gehen. Nun verliert das „Arrowverse“ einen weiteren Mitstreiter. Die Serie „Black Lightning“ soll mit der Anfang 2021 startenden Season 4 abgeschlossen werden, wie Showrunner und Executive Producer Salim Akil in einem offiziellen Schreiben verkündet hat.

„Ganz zu Beginn der Black-Lighning-Reise wusste ich, dass Jefferson Pierce und seine Familie mit ihren starken schwarzen Frauen eine einzigartige Bereicherung für das Superhelden-Genre sein würden“, blickt der TV-Produzent stolz zurück. Darüber hinaus zollt er all denjenigen Respekt, die an der Serie mitgewirkt haben. Er bedankt sich beim „phänomenalen“ Cast, den Autoren und der Crew sowie bei Peter Roth, seines Zeichens Vorsitzender von Warner Bros. TV, bei Mark Pedowitz von The CW sowie seinem Produktionspartner Greg Berlanti.

Spin-off steht schon in den Startlöchern

„Während Staffel 4 vielleicht das Ende einer Reise sein mag, so freue ich mich wahnsinnig, ein neues Kapitel aufzuschlagen und weiter mit The CW zusammenzuarbeiten, um die Geschichte von Painkiller zu erzählen“, macht Akil Hoffnungen auf ein Spin-off zu „Black Lighning“. Dieses wurde bereits in der vergangenen Woche in Aussicht gestellt.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In der Finalstaffel von „Black Lightning“ wird es eine sogenannte Backdoor-Pilotfolge zu einer möglichen Ablegerserie um die Figur des Khalil Payne geben. Diese verfügt als Painkiller ebenfalls über Superkräfte, die sie in der Vergangenheit allerdings nicht immer für gute Zwecke eingesetzt hat. Das soll sich aber künftig ändern. Zwar wird der von Jordan Calloway verkörperte Superheld immer wieder auch gegen seine dunkle Seite ankämpfen müssen. Doch seine Fähigkeiten will er fortan für die Gerechtigkeit einsetzen, wie erste Informationen zur Handlung des Spin-offs versprechen.

Staffelbestellung von „Painkiller“ noch ungewiss

„Black Lightning“ dreht sich dagegen um den Highschool-Rektor Jefferson Pierce, der sein Doppelleben als titelgebender Superheld nach längerer Pause wieder aufnimmt. Der Grund: Eine gefährliche Gang macht Ärger, durch die auch einer seiner besten Schüler auf die schiefe Bahn zu geraten droht.

Die Hauptrolle spielt „Hart Of Dixie“-Star Cress Wiliams. Zum Cast gehören neben Calloway außerdem Christine Adams, Nafessa Williams, China Ann McClain, James Remar, Damon Gupton und Marvin Jones III.

Ob „Painkiller“ tatsächlich in Serie geht, wird sich wohl erst nach Ausstrahlung der besagten Pilotepisode entscheiden.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die erste Staffel von „Black Lightning“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-blacklightning

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. Februar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Marina N. aus Rheine.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film