Traditionell im Frühjahr geben die US-Networks bekannt, welche Serien fortgesetzt und welche eingestellt werden. Keine gute Nachricht gibt es im Falle der TBS-Comedy „The Last O.G.“ zu vermelden. Auch der Streaming-Dienst Netflix ist in Absetzungslaune und beendet die Sitcom „Pretty Smart“. Mehr...

US-Comedys „The Last O.G.“ und „Pretty Smart“ werden nicht fortgesetzt
© TBS / Netflix, Patrick McElhenney

Der US-Sender TBS beendet „The Last O.G.“, Netflix zieht den Stecker bei „Pretty Smart“.

amazon.de | Interessante Angebote
The Last O.G. - Young Sheldon - Prime Video
Anzeige

Traditionell im Frühjahr geben die US-Networks bekannt, welche Serien fortgesetzt und welche eingestellt werden. Keine gute Nachricht gibt es im Falle der Comedy „The Last O.G.“ zu vermelden.

Die Serie mit „30 Rock“-Star Tracy Morgan wird sich in der kommenden TV-Saison nicht zurückmelden. TBS hat sich laut aktuellen US-Berichten wohl schon vor Monaten dazu entschlossen, die Produktion nach insgesamt vier Staffeln zu beenden. Das Serienfinale lief damit bereits im vergangenen Dezember in den USA und hierzulande am 10. April im Programm des Pay-TV-Senders Warner TV Comedy.

TBS zieht sich aus dem Seriengeschäft zurück

Das Aus war durchaus abzusehen: Nach dem Ausstieg von Hauptdarstellerin Tiffany Haddish ließ das Zuschauerinteresse an „The Last O.G.“ spürbar nach. Darüber hinaus will sich TBS – genau wie TNT – nach dem Zusammenschluss von WarnerMedia und Discovery zu Warner Bros. Discovery fortan komplett aus dem Seriengeschäft zurückziehen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Diese Neuausrichtung der Kabelsender war zwar noch nicht fix, als die Absetzung von „The Last O.G.“ beschlossen wurde. Doch hätten die Programmverantwortlichen damals noch gezögert, wäre die Entscheidung gegen eine Season 5 eben jetzt gefallen. Die Serie kommt damit auf insgesamt 40 Episoden. Zum Cast gehörten neben Morgan und Haddish Stars wie Anna Maria Horsford, Ryan Gaul, Dante Hoagland, Allen Maldonado, Joel Marsh Garland, Daniel J. Watts und Cedric the Entertainer.

Schluss mit lustig: Keine Season 2 für „Pretty Smart“

Nach nur einer Staffel mit zehn Folgen ist bereits wieder Schluss mit der Sitcom „Pretty Smart“ aus dem Hause Netflix. Der Streaming-Dienst lässt keine zweite Staffel produzieren. Vermutlich konnten die Abrufzahlen der im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichten Auftakt-Season nicht überzeugen. Genaue Werte sind allerdings nicht bekannt.

„Pretty Smart“ drehte sich um die intellektuelle Harvard-Studentin Chelsea (Emily Osment), die sich nach der Trennung von ihrem Freund bei ihrer Schwester Claire (Olivia Macklin) einquartiert. Diese lebt in einer WG mit auf den ersten Blick sehr oberflächlichen Mitbewohnern. Doch die bunt zusammengewürfelte Gruppe junger Menschen wird für Chelsea schnell zur Ersatzfamilie.

In weiteren Rollen waren Gregg Sulkin, Cinthya Carmona, Michael Hsu Rosen, Geoff Ross, Kevin Miles und Raphael Chestang zu sehen. Für Hauptdarstellerin Emily Osment ist die Absetzung nicht ganz so bitter: Sie wird für die kommende Season 6 von „Young Sheldon“ in den Hauptcast befördert. Bereits in der laufenden fünften Staffel der CBS-Comedy verkörpert sie die Figur der Mandy McAllister.

Young Sheldon: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 3 von „Young Sheldon“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-yss3dvd

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 13. Juni 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film