TremorsNach dem Aus von „The Following“ bei FOX will Schauspieler Kevin Bacon schon bald ins TV zurückkehren. Der 57-jährige Hollywood-Star bastelt an einer Serienneuauflage des 90er-Films „Tremors“, in dem er die Hauptrolle spielte. Mehr...

Kevin Bacon zurück im Land der Raketen-Würmer
© Universal Pictures

Achtung, Monsterwürmer von unten: Der trashige Kultfilm „Tremors“ wird wohl als Serie neu aufgelegt.

Nach dem Aus von „The Following“ bei FOX will Schauspieler Kevin Bacon schon bald ins TV zurückkehren. Bereits vor einigen Monaten bekundete der Star Interesse, seine Figur Valentine McKee aus dem 90er-Kultfilm „Tremors“ wiederzubeleben. Jetzt wird das Vorhaben konkret: „Im Land der Raketen-Würmer“, wie der durchaus trashige, aber damals sehr erfolgreiche Streifen hierzulande hieß, soll als Fernsehserie fortgesetzt werden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Entertainment Weekly und weitere US-Medien benennen Bacon nicht nur als Hauptdarsteller. Der 57-Jährige werde auch als ausführender Produzent des Projekts fungieren. Für das Drehbuch sei Andrew Miller ins Team geholt worden, der bereits für Serien wie „Backstrom“ und „The Secret Circle“ geschrieben hat.

Welches Network oder welcher Streaming-Anbieter das „Tremors“-Reboot zeigen wird, steht noch in den Sternen. Die Serie wird im Auftrag der Produktionsfirmen Universal Cable Productions und Blumhouse Productions entwickelt. Laut den Berichten seien bereits Verhandlungen mit interessierten Sendern im Gange.

Erster Serienversuch floppte 2003

Die neue „Tremors“-Serie soll wieder direkt an den ersten Teil der Reihe aus dem Jahr 1990 anknüpfen. Mit „Tremors 2: Aftershocks“ (1996), „Tremors 3: Back To Perfection“ (2001), „Tremors 4: The Legend Begins“ (2004) und „Tremors 5: Bloodlines“ (2015) existieren bereits vier weitere Filme des Franchise. Diese kamen allerdings ohne ein Mitwirken Bacons aus. Ab Teil 3 liefen die Low-Budget-Produktionen zudem nicht mehr im Kino, sondern erschienen direkt auf DVD.

Bereits 2003 gab es auch eine erste TV-Serie um die gefräßigen Raketenwürmer, die inhaltlich an den dritten Film anschloss. Sie entstand für den damaligen Sci Fi Channel, wurde wegen schlechter Einschaltquoten aber nach nur 13 Episoden wieder eingestellt.

Ob Kevin Bacon mit seiner „Tremors“-Neuauflage wohl mehr Zuschauerinteresse wecken wird? Würdet ihr einschalten? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Anzeige: Brandneue US-Serien im Originalton bei Amazon Video entdecken

Angebote bei amazon.de:

B0000AISTUB00432CBF8B00F0Z57PSB0002EY3BQ

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film