Paramount Pictures und das Hasbro-Studio eOne arbeiten an einem Prequel zum „Transformer“-Franchise. Bei dem noch unbetitelten Projekt soll es sich um einen komplett animierten Film handeln. Verpflichtet wurde Regisseur Josh Cooley, der jüngst einen Oscar für „Toy Story 4“ eingeheimst hat. Mehr...

„Transformers“-Animationsfilm in Arbeit
© Edel Germany GmbH, EuroVideo Medien GmbH - „Transformers Prime“ auf DVD erhältlich

Wie sind Optimus Prime und Megatron eigentlich aneinandergeraten? Ein neuer „Transformers“-Animationsfilm will diese Frage klären.

Anzeige

Paramount Pictures und das Hasbro-Studio eOne arbeiten an einem Prequel zum „Transformer“-Franchise. Bei dem noch unbetitelten Projekt soll es sich um einen komplett animierten Film handeln. Das berichten die US-Portale Deadline, Variety und The Hollywood Reporter.

Als Regisseur wurde Josh Cooley verpflichtet, der im vergangenen Februar einen Oscar für „Toy Story 4“ in der Kategorie „Bester Animationsfilm“ gewonnen hat. An dem Kinoerfolg war der 39-Jährige auch als Co-Autor beteiligt. Für sein Drehbuch zu „Alles steht Kopf“ durfte er sich bereits 2015 über eine Nominierung für die begehrte Hollywood-Trophäe freuen.

Wie alles begann

Nun soll er sich dem Ursprung der „Transformers“-Saga widmen und ein bestehendes Drehbuch aus der Feder von Andrew Barrer und Gabriel Ferrari inszenieren. Die Autoren arbeiteten bereits beim Skript zum Science-Fiction-Hit „Ant-Man And The Wasp“ zusammen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Für den neuen „Transformers“-Streifen erzählen die beiden vom ursprünglichen Konflikt zwischen Optimus Prime und Megatron auf dem Planeten Cybertron, aus dem schließlich die Gruppierungen der gut gesinnten Autobots und der bösen Deceptions hervorgingen.

Nicht das erste Mal animiert

Bis wann der Animationsfilm fertiggestellt sein soll, steht bislang noch nicht fest. Zuletzt lief 2018 mit „Bumblebee“ ein Realfilm-Prequel zur „Transformers“-Reihe im Kino. Diese kam zuvor auf fünf Teile, die von Regisseur und Produzent Michael Bay umgesetzt wurden.

Das kommende „Transformers“-Abenteuer soll sich schon seit etlichen Jahren in der Entwicklung befinden. Es scheint kein Zufall, dass das Projekt nun ausgerechnet während der Corona-Krise konkrete Formen annimmt: An einem animierten Film kann in Zeiten von Drehstopps und Social Distancing gut weitergearbeitet werden.

In der Vergangenheit entstanden fürs Fernsehen bereits etliche Zeichentrick- und Animationsserien zum Franchise, darunter die Produktionen „The Transformers“ (1984 - 1987), „Transformers: Getarnte Roboter“ (2014 - 2020) und „Transformers Prime“ (2010 - 2013).

„Transformers“-DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die „Transformers Movie Collection“ mit den ersten fünf Teilen der Filmreihe auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 13. Juli 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Andreas P. aus Gera.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film