CBS All Access hat verraten, wann mit der Stephen-King-Verfilmung „The Stand“ und dem „SpongeBob“-Spin-off „Kamp Koral“ zu rechnen ist. Der US-Streaming-Dienst der wiedervereinten Mediengruppen Viacom und CBS stellt sich momentan neu auf. Ein großes Rebranding steht 2021 an. Mehr...

„The Stand“, „Kamp Koral“ und Co: Viel Neues bei CBS All Access
© Viacom International Inc.

Der US-Streaming-Dienst CBS All Access hat verraten, wann mit der Stephen-King-Verfilmung „The Stand“ und dem „SpongeBob“-Spin-off „Kamp Koral“ zu rechnen ist.

amazon.de | Passende Angebote
The Stand - SpongeBob - Prime Video
Anzeige

Der US-Streaming-Service CBS All Access plant, sich komplett neu aufzustellen, um gegenüber Netflix, Peacock, HBO Max, Disney+, Hulu und Amazon Prime Video konkurrenzfähig zu bleiben. Eine Umbenennung des Dienstes und eine Expansion in weitere Länder erfolgt erst im kommenden Jahr.

Doch schon jetzt bereiten die wiedervereinten Mediengruppen Viacom und CBS die Umstellungen vor: In dieser Woche wurde das Angebot von CBS All Access um zahlreiche Inhalte von Sendern wie Comedy Central, MTV, Nickelodeon und BET erweitert. Etwa 3500 Episoden bekannter Serien sollen hinzugekommen sein. In diesem Zuge präsentiert sich auch die Benutzeroberfläche in einem neuen Design mit Fokus auf die einzelnen Sendermarken.

„SpongeBob“-Spin-off kommt Anfang 2021

Für deutsche Serienfans ist das soweit erst einmal uninteressant, da CBS All Access bislang nur in den USA sowie in Kanada und Australien verfügbar ist. Ob der Dienst demnächst vielleicht auch hierzulande an den Start geht, steht bislang nicht fest. Doch selbst wenn dem nicht so ist, dürften sich hierzulande verfügbare Streamer oder TV-Sender die Rechte an den exklusiven Eigenproduktionen von CBS All Access schnappen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

ViacomCBS hat einige Neuheiten in Aussicht gestellt: Das ursprünglich für Nickelodeon angedachte „Kamp Koral“, ein Prequel zum Dauerbrenner „SpongeBob Schwammkopf“, soll nun Anfang 2021 exklusiv im bis dahin vermutlich neu betitelten Streaming-Angebot Premiere feiern. Mit „The Harper House“ wurde zudem eine weitere Animationsserie fürs Frühjahr angekündigt.

Stephen-King-Serie mit Alexander Skarsgård

Gleiches gilt für die schwarzhumorige Comedy „Guilty Party“ von und mit Isla Fisher („Arrested Development“) sowie für das Science-Fiction-Drama „The Man Who Fell To Earth“. Letzteres basiert auf dem gleichnamigen Film mit David Bowie aus dem Jahre 1976, dem wiederum der Roman von Walter Tevis als Vorlage diente.

Noch in diesem Jahr wird dagegen die Neuverfilmung des Stephen-King-Klassikers „The Stand“ bei CBS All Access online gehen. Für die zehnteilige Miniserie zeichnen sich die Autoren Josh Boone („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) und Benjamin Cavell („SEAL Team“) verantwortlich. Die Hauptrollen spielen Alexander Skarsgård, James Marsden, Jovan Adepo, Whoopi Goldberg, Amber Heard, Brad William Henke, Katherine McNamara, Daniel Sunjata, Owen Teague, Nat Wolff, Odessa Young und Henry Zaga.

Erstverfilmung von „The Stand“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die Erstverfilmung von „The Stand – Das letzte Gefecht“ auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-cbsallaccess

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 19. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Elke S. aus Sinsheim.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film