Die großen US-Networks entscheiden in der Regel im Frühjahr, welche Serien im Herbst weitergehen. Die Quotenflops der vergangen TV-Saison werden knallhart aussortiert. Bei FOX trifft es das Tanzdrama „The Big Leap“. NBC zieht bei „Ordinary Joe“ den Stecker. Mehr...

Schnelles Aus für „The Big Leap“ und „Ordinary Joe“
© 20th Television / Fox Entertainment / Disney+

„The Big Leap“ und „Ordinary Joe“ kehren nach zuschauerarmen Debütstaffeln nicht ins US-TV zurück.

amazon.de | Interessante Angebote
Scott Foley - James Wolk - Prime Video
Anzeige

Die großen US-Networks entscheiden in der Regel im Frühjahr, welche Serien im Herbst weitergehen. Die Quotenflops der vergangen TV-Saison werden knallhart aussortiert. FOX macht kurzen Prozess mit „The Big Leap“. Das Tanzdrama mit Scott Foley in der Hauptrolle wird nach nur elf Episoden eingestellt.

Keine großen Quotensprünge

Die zwischen September und Dezember 2021 gezeigte Auftaktstaffel konnte von Anfang an nur ein kleines Publikum für sich gewinnen. Im Schnitt erzielte die Serie 2,8 Millionen Zuschauende pro Folge innerhalb von sieben Tagen. Bei der linearen Ausstrahlung schalteten im Schnitt lediglich 1,27 Millionen ein. Zu wenig für FOX!

Amazon Unlimited Music Anzeige

Foley und der Rest des Ensembles von „The Big Leap“, dazu zählten Teri Polo, Ser'Darius Blain, Piper Perabo und Kevin Daniels, müssen sich nun um neue Rollen bemühen. Hierzulande ist die Produktion unter dem Titel „Ein großer Sprung“ bei Disney+ verfügbar. Sie dreht sich um eine Gruppe von tanzenden Realityshow-Teilnehmern, die eine moderne Inszenierung von „Schwanensee“ auf die Bühne bringen müssen.

NBC trennt sich von „Ordinary Joe“

Mit der Frage „Was wäre wenn?“ beschäftigt sich das Drama „Ordinary Joe“: Es folgt der Geschichte von Joe Kimbreau, gespielt von James Wolk. Nach dem College muss er eine Entscheidung treffen, was er mit seinem Leben anstellen will. Es gibt drei Optionen, denen die Serie in unterschiedlichen Erzählsträngen folgt – zumindest 13 Folgen lang.

Darüber hinaus wird es keine Fortsetzung geben, wie NBC beschlossen hat. Auch „Ordinary Joe“ fuhr nur magere Einschaltquoten ein und erhält deshalb keine zweite Staffel. Neben Wolk verstärkten Stars wie Natalie Martinez, Elizabeth Lail und Charlie Barnett den Cast. Ob es die Serie nach der schnellen Absetzung je auf deutsche Bildschirme schaffen wird, bleibt abzuwarten.

Serie mit James Wolk zu gewinnen

„Ordinary Joe“-Hauptdarsteller James Wolk kennen hiesige Zuschauerinnen und Zuschauer vor allem aus der drei Staffeln umfassenden Produktion „Zoo“. hitchecker.de verlost eine DVD-Komplettbox. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-zoo

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 19. April 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film