Auf der TCA Summer Press Tour thematisierte das US-Network The CW die finalen Staffeln der langjährigen Serien „Supernatural“ und „Arrow“. Wie stehen die Chancen auf Spin-offs oder ein späteres Bildschirm-Comeback der beliebten Dauerbrenner? Mehr...

„Supernatural“ und „Arrow“: Kein endgültiges Aus?
© Warner Home Video - „Supernatural: Staffel 11“ auf DVD erhältlich

Die beiden US-Serien „Supernatural“ und „Arrow“ enden in der kommenden TV-Saison. Wie stehen die Chancen auf Spin-offs oder ein späteres Bildschirm-Comeback?

Am vergangenen Wochenende thematisierte das US-Network The CW auf der TCA (Television Critics Association) Summer Press Tour die finalen Staffeln der langjährigen Serien „Supernatural“ und „Arrow“. Auch wenn sich die Zuschauer in der kommenden TV-Saison von diesen verabschieden müssen, besteht in beiden Fällen Hoffnung auf eine Fortsetzung.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Supernatural“-Star Jensen Eckles gab sich bei einem Presse-Panel zunächst geheimnisvoll: „Es ist eine lange Reise und ich denke nicht, dass sie jemals zu Ende sein wird. Ich glaube, wir werden nur für eine Weile weg sein. Für wie lange, weiß ich nicht.“

Kein weiterer Spin-off-Versuch für „Supernatural“

Später wurde der 41-jährige Schauspieler konkreter: Momentan sei in Sachen „Supernatural“-Comeback zwar noch nichts geplant. Doch er sei in Zukunft offen für Gespräche.

Parallel dazu distanzierte sich The-CW-Präsident Mark Pedowitz von weiteren Spin-off-Versuchen. In der Vergangenheit scheiterten die beiden potenziellen Ableger „Supernatural: Bloodlines“ und „Supernatural: Wayward Sisters“. Die Serienideen wurden innerhalb der Mutterserie angetestet, dann aber wieder verworfen.

Besser funktioniert die Spin-off-Vermarktung im Falle von „Arrow“. Im Laufe der Jahre hat The CW ein ganzes „Arrowverse“ etabliert mit Verknüpfungen der DC-Serien im Programm. „The Flash“, „Supergirl“, „Legends Of Tomorrow“ und das im Oktober startende „Batwoman“ spielen in derselben Serienwelt wie „Arrow“. Auch „Black Ligtning“ wird in der kommenden Saison ins „Arrowverse“ integriert und bei Crossover-Folgen eine Rolle spielen.

Serien-Ableger für „Arrow“-Charakter?

Damit nicht genug: Pedowitz stellte ein weiteres mögliches Spin-off zu „Arrow“ in Aussicht und sprach von einer „neuen Generation von DC-Serien.“

Bekommt etwa ein bekannter Charakter aus „Arrow“ einen eigenen Ableger? Pedowitz wollte sich gegenüber den Pressevertretern bei der TCA Summer Tour noch nicht näher dazu äußern. Das Serienprojekt scheint bislang nicht in trockenen Tüchern zu sein und dürfte sowieso erst übernächste Saison den Weg zu The CW finden.

Gewinnspiel: Wie alles begann

Zum baldigen Abschied von „Supernatural“ und „Arrow“ verlost hitchecker.de einmal ein DVD-Paket mit den Debütstaffeln von „Supernatural“ und „Arrow“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 07. Oktober 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Bianca D. aus Vaihingen an der Enz.

Angebote auf amazon.de

B074TLL3T5B07HSR2L46B01JOCMT44B07H5VTT7B

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film