Step UpYouTube hat für seinen kostenpflichtigen Streaming-Dienst einen ersten großen Coup gelandet: Das erfolgreiche Film-Franchise „Step Up“ wird als Serie umgesetzt. Auch Channing und Jenna Dawn Tatum mischen mit. Mehr...

Step Up: YouTube bestellt Serienadaption
© Constantin Film - „Step Up“ auf DVD und Blu-ray erhältlich

Die Tanzfilmreihe „Step Up“ wird für den Streaming-Dienst von YouTube zur Serie.

YouTube hat für seinen kostenpflichtigen Streaming-Dienst YouTube Red einen Coup gelandet: Als erste große Serien-Eigenproduktion will der zu Google gehörende Online-Riese das erfolgreiche Film-Franchise „Step Up“ zur Serie machen.

Eine erste Staffel, die auf der bislang 5-teiligen Tanzfilmreihe basieren soll, wurde ohne Vorab-Testpolitfolge in Auftrag gegeben. Die Produktion soll später in diesem Jahr starten, damit die Adaption noch 2017 Premiere bei You Tube Red feiern kann.

Channing und Jenna Dawn Tatum als Produzenten

Niemand Geringeres als die verheirateten Hollywood-Stars Channing und Jenna Dawn Tatum werden als ausführende Produzenten der Serie fungieren. Die Schauspieler lernten sich damals bei den Dreharbeiten zum ersten „Step Up“-Film kennen und lieben. Neben den Tatums sind auch die Produzenten Jennifer Gibgot, Meredith Milton und Adam Shankman mit an Bord, die bereits bei den Kinoerfolgen involviert waren.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Allzu viele Details zum Inhalt der Serie stehen noch nicht fest: Sie wird von YouTube als rasantes und sexy Drama mit viel Musik beschrieben. Es soll um eine Gruppe von Tänzern an einer Schule für darstellende Künste gehen. Zum Cast hat sich YouTube bislang nicht geäußert. Unklar ist auch, ob Channing und Jenna Tatum vielleicht für Gastauftritte zur Verfügung stehen werden.

Tanzen: Großes Thema bei YouTube

Susanne Daniels, verantwortlich für die YouTube-Eigenproduktionen, zeigt sich auf jeden Fall jetzt schon über den Serien-Zuwachs begeistert: „Wir sind uns bewusst, dass Tanz eine weltweit äußerst erfolgreiche Kategorie auf YouTube ist. Daher freut es mich besonders, fortan eine Serie aus solch einem extrem beliebten Genre auf unserer Plattform zu haben.“

Wann und ob die „Step Up“-Serie auch den Weg nach Deutschland finden wird, steht noch in Sternen. Das Angebot von YouTube Red ist bislang nur in Australien, Neuseeland und in den USA verfügbar. Angesichts des großen internationalen Erfolges der „Step Up“-Kinofilme, die inzwischen auf ein Einspielergebnis von 650 Millionen US-Dollar kommen, handelt es sich aber vermutlich nur um eine Frage der Zeit.

Freut ihr euch auf die „Step Up“-Serie? Oder ist Tanzen nicht so euer Ding? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Angebote bei amazon.de:

B000L422GAB004D7RPEKB00SHHV2Z0B00LIURDVK

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film