Es ist quasi der Supergau für eine Highschool-Schülerin aus der Großstadt: Ihre Eltern beschließen, aufs Land zu ziehen! So sieht die Ausgangssituation der neuen DC-Serie „Stargirl“ aus, die im April bei Sky One an den Start geht. Staffel 1 wird auch via Sky Ticket und Sky Q veröffentlicht. Mehr...

DC-Serie „Stargirl“ kommt im April zu Sky
© 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved / Sky

Nur mal kurz die Welt retten – im April beherzigt die US-Superheldin „Stargirl“ Tim Bendzkos Spruch auch im deutschen Bezahlfernsehen.

amazon.de | Interessante Angebote
Fire TV - Roku Media Player - Prime Video
Anzeige

Es ist quasi der Supergau für eine Highschool-Schülerin aus der Großstadt: Ihre Eltern beschließen, aufs Land zu ziehen! So sieht die Ausgangssituation der neuen DC-Serie „Stargirl“ aus, die bald auch in Deutschland startet.

Die Erstausstrahlung der Auftaktstaffel übernimmt der Pay-TV-Sender Sky One. 13 Folgen laufen ab 11. April immer sonntags um 20:15 Uhr. Parallel werden die Abenteuer der jungen Superheldin auch via Sky Ticket und Sky Q zum Abruf bereitstehen.

Staffel 2 wandert zu The CW

In den USA war die Produktion zunächst über das Angebot von DC Universe zu sehen. Mit Staffel 2 wandert sie in diesem Jahr zum Network The CW, das schon Superheldendramen wie „The Flash“, „Supergirl“ und „Superman & Lois“ im Programm hat. „Stargirl“ soll ebenfalls Teil des sogenannten „Arrowverse“-Serienuniversums werden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Doch zurück zur Handlung: Die pubertierende Courtney, gespielt von Brec Bassinger, kann sich nicht für den Umzug ihrer Familie von Los Angeles nach Blue Valley begeistern. Das kleine Kaff in Nebraska scheint auf den ersten Blick nur eines zu bieten – Langeweile pur!

Im Keller ihres neuen Zuhauses macht das Mädchen aber schließlich eine aufregende Entdeckung: In einer alten Kiste ihres Stiefvaters Pat (Luke Wilson) stößt sie auf den kosmischen Stab von Starman. Diese erwacht in ihren Händen zum Leben und verleiht Courtney ungeahnte Fähigkeiten, die sie aber zunächst noch nicht einzusetzen weiß.

Die neue „Justice Society Of America“

Allerdings erregt sie mit ihren ersten Gehversuchen als Stargirl die Aufmerksamkeit einer verschollen geglaubten Gruppe von Superhelden-Schurken. Die Bedrohung spornt die Jugendliche aber nur noch mehr an. In der Schule findet sie Mitstreiter für eine neue „Justice Society Of America“. Die Bösewichte müssen sich warm anziehen.

Zum Cast von „Stargirl“ gehören neben Bassinger und Wilson TV-Stars wie Amy Smart, Anjelika Washington, Yvette Monreal, Trae Romano, Jake Austin Walker, Cameron Gellman, Meg DeLacy und Neil Jackson. Geoff Johns, der Schöpfer der „Stargirl“-Comicfigur, schrieb auch die Drehbücher für vier Folgen der TV-Adaption. Gemeinsam mit Greg Berlanti, Melissa Carter, Greg Beeman, Jennifer Lence und Sarah Schechter verantwortet er darüber hinaus die Produktion der Serie.

Staffel 3 von „Supergirl“ zu gewinnen

Lust auf eine weitere DC-Superheldin? Kein Problem: hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 3 der US-Serie „Supergirl“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-superheldin

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 1. Mai 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film