In einigen Monaten hätten eigentlich die Dreharbeiten für eine neue „Star Wars“-Serie um den Charakter Obi-Wan Kenobi starten sollen. Daraus wird nun allerdings nicht. Die ersten Drehbuchentwürfe von Hossein Amini sind durchgefallen. Jetzt muss erst ein neuer Autor gesucht werden. Mehr...

Neue Story für „Star Wars“-Serie um Obi-Wan Kenobi
© Lucasfilm Ltd. LLC - „Star Wars: Episode III“

Ewan McGregor wird wohl erst Anfang 2021 wieder als Obi-Wan Kenobi vor der Kamera stehen. Bei der neuen „Star Wars“-Serie um den Charakter kommt es zu Verzögerungen.

amazon.de | Star Wars
Filme - Bücher - Spielzeug - Prime Video
Anzeige

In einigen Monaten hätten eigentlich die Dreharbeiten für eine neue „Star Wars“-Serie um Obi-Wan Kenobi starten sollen. Daraus wird nun allerdings nicht. Der Streaming-Dienst Disney+ und Lucasfilm haben das Projekt zwar nicht vollends auf Eis gelegt. Doch in Sachen Story startet man noch einmal bei Null.

Autor wird ausgetauscht

Wie das US-Portal Collider mit Berufung auf zwei unabhängige, aber nicht näher benannte Quellen berichtet, hätten die ersten beiden Drehbücher aus der Feder von Hossein Amini Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy nicht überzeugen können. Deshalb sei die bereits zusammengestellte Filmcrew in den Pinewood Studios in London auf unbestimmte Zeit freigestellt worden. Laut The Hollywood Reporter wird nun nach einem neuen Drehbuchautor gesucht. Regisseurin Deborah Chow bleibt dagegen an Bord.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Doch was stimmte nicht mit dem ersten Skript? Aminis Story wies angeblich zu viele Parallelen mit der bereits laufenden „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ auf. Jedi-Ritter Kenobi habe darin als Beschützer für einen jungen Luke und vermutlich auch für eine junge Leia fungiert, ganz ähnlich wie sich der Mandalorian um Baby Yoda kümmert.

Dreharbeiten ab Januar 2021

Nun soll die Serie am Ende statt sechs nur noch vier Episoden umfassen. Unklar ist, ob diese Kürzung allein wegen der Verzögerung erfolgt. Ewan McGregor, der wie bereits in „Star Wars: Episode III“ in die Rolle des Obi-Wan Kenobi schlüpfen wird, sieht die momentanen Entwicklungen ganz entspannt.

Gegenüber dem Portal IGN verriet er, dass sich der Start der Dreharbeiten lediglich von diesem Sommer auf Januar 2021 verschieben werde. Er ginge aber nicht davon aus, dass die Serie später als geplant veröffentlicht werde.

Disney+ hatte ohnehin noch keinen genauen Termin kommuniziert und äußerte sich bislang auch nicht zu den aktuellen Berichten.

„Star Wars“-Enzyklopädie zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die illustrierte Enzyklopädie „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 27. Februar 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Helmut N. aus Weinheim.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film