Hierzulande kommt die zweite Staffel der Science-Fiction-Serie „Snowpiercer“ ab 26. Januar zu Netflix. In den USA geht sie bereits einen Tag früher beim Kabelsender TNT an den Start. Fans können sich schon jetzt auf eine weitere Runde mit dem Schneekreuzer freuen: Season 3 ist beschlossene Sache. Mehr...

Dritte Staffel für Serienhit „Snowpiercer“
© TNT / Netflix

Der Schneekreuzer bahnt sich weiterhin seinen Weg durch die Eishölle: Der US-Sender TNT lässt eine dritte Staffel des Zuschauererfolgs „Snowpiercer“ produzieren.

amazon.de | Snowpiercer
Film - Comics - Prime Video
Anzeige

Hierzulande kommt die zweite Staffel der Science-Fiction-Serie „Snowpiercer“ ab 26. Januar zu Netflix. In den USA geht sie bereits einen Tag früher beim Kabelsender TNT an den Start. Dieser kündigte Anfang des vergangenen Jahres zwar noch an, sich künftig mehr auf Reality-Formate zu konzentrieren. Kürzlich wurden auch die Absetzungen der langjährigen TV-Dramen „Animal Kingdom“ und „Claws“ beschlossen. Doch von einem Quotenerfolg wie „Snowpiercer“ scheinen sich die Programmverantwortlichen so schnell nicht trennen zu wollen. Deshalb haben sie vorzeitig grünes Licht für eine dritte Staffel gegeben.

Eine schwierige Seriengeburt

Season 2 wurde zuletzt sogar über ein Jahr vor dem Serienstart bestellt. Der große Vorlauf lag aber mehr an der Unentschlossenheit von WarnerMedia bezüglich „Snowpiercer“. Die Pläne, die TV-Adaption der Graphic-Novel-Reihe „Schneekreuzer“ von Jacques Lob, Benjamin Legrand und Jean-Marc Rochette im Programm von TNT zu platzieren, wurden im Mai 2019 plötzlich verworfen. Stattdessen sollte sie beim Schwesternsender TBS landen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Schließlich ruderte man aber wieder zurück und schickte „Snowpiercer“ wie ursprünglich geplant bei TNT auf Sendung, allerdings erst zwischen Mai und Juli 2020. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Projekt schon fünf Jahre Entwicklungs- und Produktionszeit auf dem Buckel. 2015 arbeitete Josh Friedman an einem ersten Serienkonzept. Ein Jahr später gab TNT eine Pilotfolge in Auftrag. Friedman sprang jedoch als Shworunner ab. Mit Graeme Manson („Orphan Black“) war schnell ein Ersatz gefunden. Der verstand sich jedoch nicht mit Regisseur Scott Derrickson, der schließlich durch James Hawes ersetzt wurde.

Erfolgreichste US-Kabelserie 2020

Trotz des ganzen Hin- und Hers im Hintergrund erwies sich „Snowpiercer“ als Zuschauerhit für TNT und konnte sich als erfolgreichste neue Kabelserie im vergangenen Jahr beweisen. Die Auftaktstaffel erreichte in den USA bis dato 32 Millionen Zuschauer über alle Plattformen.

Zu einer ersten „Schneekreuzer“-Adaption kam es bereits im Jahre 2013. Damals verfilmte Regisseur und Drehbuchautor Bong Joon-ho („The Host“) den Stoff fürs Kino.

DVDs mit der Erstverfilmung zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Streifen zweimal auf DVD. Um teilzunehmen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-snowpiercer21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 30. März 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Bernd Z. aus Kassel und Jonas K. aus Malschwitz.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film