Geschichten aus der Feder von Stephen King stehen hoch im Kurs als Vorlagen für TV-Serien. Nach „Lisey's Story“ soll nun auch der Roman „Sleeping Beauties“ fürs TV verfilmt werden. Diesen hat der US-Horror-Autor gemeinsam mit seinem Sohn Owen geschrieben. Mehr...

Sleeping Beauties: Neue Stephen-King-Serie in Vorbereitung
© Heyne Verlag

Der US-Sender AMC will den Roman „Sleeping Beauties“ von Stephen und Owen King als Serie verfilmen.

Geschichten aus der Feder von Stephen King stehen hoch im Kurs als Vorlagen für TV-Serien. Gerade erst hat Apple für seinen kommenden Streaming-Dienst die Miniserie „Lisey's Story“ bestellt, die auf dem gleichnamigen Roman des US-Horror-Autors basiert. Jetzt befindet sich beim Kabelsender AMC ein weiteres King-Projekt in der Entwicklung.

Es geht um den Bestseller „Sleeping Beauties“ aus dem Jahre 2017, den der 71-Jährige gemeinsam mit seinem Sohn Owen geschrieben hat. Das Werk soll nun verfilmt werden. Geordert wurde erst mal das Drehbuch zu einer Pilotfolge. Wenn diese überzeugt, könnte es zur Bestellung einer Serie kommen.

Owen King wurde für das Skript angeheuert, Michael Sugar und Ashley Zalta übernehmen die Leitung als Executive Producer. Als Produktionsfirmen hat AMC Sugar23 und Anonymous Content beauftragt.

Eine grauenvolle Welt ohne Frauen

„Sleeping Beauties“ erzählt von einem unheimlichen Phänomen, das sich in naher Zukunft abspielt: Frauen auf der ganzen Welt fallen nach und nach in einen nicht enden wollenden Tiefschlaf. Dabei werden sie am ganzen Körper von einem Kokon umhüllt. Es empfiehlt sich nicht, diesen zu entfernen. Dann erwachen die schlafenden Schönheiten zwar, werden aber zu mörderischen Bestien.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Nur die geheminisvolle Eve scheint als einzige Frau immun gegen die Schlafseuche zu sein. Oder ist sie gar für die Pandemie verantwortlich? Im Frauengefängnis in einer kleinen Stadt in den Appalachen spitzt sich die Ausnahmesituation zu. Die zurückgebliebenen Männer sind hoffnungslos überfordert und geben sich zunehmend ihren primitiven Instinkten hin.

Stephen-King-Stoffe voll im Tend

Während sich die Stephen-King-Serien „Sleeping Beauties“ und „Lisey's Story“ noch in frühen Entwicklungsphasen befinden, läuft „Mr. Mercedes“ seit 2017 beim Bezahlsender Audience. „Castle Rock“ geht bald beim Streaming-Dienst Hulu in eine zweite Staffel. In den letzten Jahren wurden mit „Under The Dome“, „Big Driver“, „11.22.63“ und „The Mist“ zudem weitere Stoffe des Autors fürs TV adaptiert.

Im Kino feiert aktuell die Neuverfilmung von „Friedhof der Kuscheltiere“ große Erfolge. Zuvor war es die Neuauflage von „Es“, von der noch in diesem Jahr eine Fortsetzung erscheinen wird. Auch die Verfilmungen von „In The Tall Grass“ und „Doctor Sleep“ werden voraussichtlich noch 2019 in die Kinos kommen.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Roman „Sleeping Beauties“ zweimal in der Taschenbuch-Ausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, um auch in Zukunft kein Gewinnspiel zu verpassen! Teilnahmeschluss ist der 29. Juni 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Ralf F. aus Miltenberg und Gisela S. aus Walle.

Angebote auf amazon.de

3453271440345343955434534390743453419014

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film