Bei der zunehmenden Anzahl an Streaming-Diensten wird es schwierig, den Überblick zu behalten. Mit der Übersicht von hitchecker.de verpassen Serienfans aber garantiert keinen wichtigen Neustart im März. Besonders viel Seriennachschub bieten Disney+ und Joyn. Mehr...

Serien im März bei Apple TV+, Disney+, Joyn und Co
© Apple

Bei der zunehmenden Anzahl an Streaming-Diensten wird es schwierig, den Überblick zu behalten. Mit der folgenden Übersicht verpassen Serienfans aber garantiert keinen wichtigen Neustart im März.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Apple TV+

Apple TV+ lässt sich Zeit mit dem Seriennachschub. Für den 6. März wurde mit „Amazing Stories“Anzeige immerhin ein Neustart angekündigt. Es handelt sich um ein Remake der gleichnamigen Anthologieserie aus den 80ern. Steven Spielberg fungiert als Produzent der fünf Episoden, die abgeschlossene Fantasy-Storys erzählen. Diese sind mit Stars wie Sasha Alexander („Rizzoli & Isles“), Dylan O'Brien („Teen Wolf“) und Victoria Pedretti („You“) prominent besetzt.

Disney+

Der Streaming-Dienst Disney+ startet am 24. März mit brandneuen Serien wie „The Mandalorian“, „High School Musical: The Musical: The Series“, „Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin“ und „Forky hat eine Frage“. Außerdem feiert die siebte und letzte Staffel von „Star Wars: The Clone Wars“ ihre Deutschlandpremiere bei Disney+. Mit Formaten wie „The World According To Jeff Goldblum“, „Marvel's Hero Project“ und „Hundeleben: Vom Welpen zum Blindenhund“ setzt der Netflix-Konkurrent auch auf familienfreundliches Dokutainment.

MagentaTV

MagentaTV hat sich die Rechte an der Anthologieserie „Manhunt“ geschnappt. Die erste Staffel war hierzulande unter dem Titel „Manhunt: Unabomber“ noch exklusiv bei Netflix zu sehen. Season 2 erzählt eine neue Geschichte, die sich um einen weiteren bekannten FBI-Fall dreht. Die komplette zehnteilige Staffel mit dem Beititel „Tödliche Spiele“ geht am 19. März beim Streaming-Dienst der Telekom online.

Joyn

Viel neue Serienkost wird im März in das kostenfreie Angebot von Joyn Einzug halten. Ohne Abo gibt es die fünfte Staffel von „House Of Cards“Anzeige (ab 4. März), die dritte Staffel von „The Good Place“ (ab 5. März), Season 2 von „Quantico“ (ab 7. März), Staffel 2 von „The Americans“ (ab 11. März) sowie die kurzlebige US-Historienserie „The Bastard Executioner“ (ab 8. März) im Primetime-Channel zu sehen.

TVNOW

Noch vor der Ausstrahlung bei Vox wird das TV-Remake zur 90er-Komödie „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ bei TVNOW veröffentlicht: Die komplette erste Staffel ist dort ab 1. März abrufbar. Die schräge US-Comedy „PEN15“ folgt am 15. März. In der Serie verkörpern die erwachsenen Schauspielerinnen Maya Erskine und Anna Konkle die 13-jährigen Versionen von sich selbst. Noch einmal durchleben sie die Peinlichkeiten ihrer Teenie-Zeit im Jahr 2000.

Noch mehr Streaming-Termine im März: NetflixAmazon Prime Video

House of Cards: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die sechste Staffel von „House Of Cards“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 14. April 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen hat Manuela K. aus Mannheim.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film