Bei Netflix wird es am Freitag wieder mysteriös und gruselig: Der zweite Teil der vierten „Stranger Things“-Staffel steht in den Startlöchern. Und welche Serien-Highlights veröffentlichen Disney+, RTL+, Prime Video, WOW und Starzplay in der Woche vom 27. Juni bis 3. Juli? Mehr...

Serien der Woche zum Streamen: „Stranger Things“, „Rutherford Falls“, „The Terminal List“ und mehr
© Tina Rowden / Netflix, NBCUniversal. All rights reserved.

Wie heißen die Serien-Highlights bei Disney+, Prime Video, Netflix, RTL+, Starzplay und WOW in der Woche vom 27. Juni bis 3. Juli?

Bei Netflix wird es am Freitag wieder mysteriös und gruselig: Der zweite Teil der vierten „Stranger Things“-Staffel steht in den Startlöchern. Fans können sich auf zwei spielfilmlange Episoden mit Laufzeiten von 85 und 139 Minuten freuen.

Bereits am Mittwoch setzt der Streaming-Dienst „The Upshaws“ mit einer zweiten Staffel fort. Zum Cast der US-Comedy gehören Wanda Sykes und Mike Epps. Ebenfalls am 29. Juni will Netflix mit der brandneuen Serie „Uncoupled“ amüsieren. Neil Patrick Harris spielt darin einen Mann Mitte 40, der nach 17 Jahren von seinem Gatten verlassen wird und sich nun wieder an das Single-Leben in New York gewöhnen muss.

Finale Folgen von „Magnum P.I.“

Richtig viel zu bieten hat RTL+ in den nächsten Tagen: Am 28. Juni feiert dort zunächst die eigenproduzierte Miniserie „Strafe“ Premiere. Es handelt sich um eine sechsteilige TV-Adaption des gleichnamigen Kurzgeschichten-Bestsellers von Ferdinand von Schirach. Darüber hinaus geht es weiter mit drei US-Serien: Am Freitag veröffentlicht RTL+ neue Folgen der Jugendserie „Generation“ (Fortsetzung Staffel 1), des Crime-Procedurals „Magnum P.I.“ (Staffel 4, Teil 2) und des Krankenhausdramas „New Amsterdam“ (Staffel 4, Teil 2).

Amazon Unlimited Music Anzeige

Parallel zur US-Veröffentlichung beim Streaming-Dienst Hulu startet am Dienstag die zweite Staffel von „Only Murders In The Building“ auch hierzulande: Disney+ serviert zehn neue Episoden im Wochenrhythmus. Los geht es mit einer Doppelfolge. Die dritte und vorletzte Season der US-Comedy „Atlanta“ ist ab Mittwoch beim Anbieter verfügbar. Die Serie lief bisher im Programm des deutschen Pay-TV-Senders FOX, der im vergangenen Jahr eingestellt wurde.

Chris Pratt in „The Terminal List“

Prime Video wartet immerhin mit einem Serien-Highlight auf: Am Freitag präsentiert Amazon über seinen Streaming-Dienst die achtteilige Debütstaffel von „The Terminal List“. Hollywood-Star Chris Pratt schlüpft darin in die Rolle des Navy-SEAL-Kommandanten James Reece, der Opfer einer Verschwörung wird. Wer zusätzlich Starzplay als Amazon Channel oder als gesonderten Dienst abonniert hat, kommt ab 3. Juli in den Genuss der zweiten Staffel von „P-Valley“. Die neuen Geschichten um einen Strip-Club im Mississippi-Delta werden häppchenweise erzählt: Pro Woche geht eine Folge online.

Bereits zum Montag steht für Kunden von Sky die komplette zweite Staffel der US-Comedy „Rutherford Falls“ aus dem Hause Peacock zum Abruf bereit. Acht frische Folgen können via WOW (ehemals Sky Ticket), Sky Go und Sky Q gestreamt werden.

Staffel 3 von „New Amsterdam“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 3 der US-Serie „New Amsterdam“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-amsterdam

{social gewinn} 10. August 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Staffel 3 von „New Amsterdam“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: New Amsterdam Staffel 3 DVD
  • Teilnahmeschluss: 10.08.2022
  • Gewonnen hat: Diana K. aus Göttingen

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film