Am 11. November strahlte das US-Network ABC ein weiteres Crossover seines Dauerbrenners „Grey's Anatomy“ und des Spin-offs „Station 19“ alias „Seattle Firefighters“ aus. Schon der Trailer vorab ließ keinen Zweifel daran, wie dramatisch es werden würde. Welche Figur hat sich für immer verabschiedet? Mehr...

Seattle Firefighters: Figur der ersten Stunde stirbt den Serientod
© ABC Studios

„Station 19“ alias „Seattle Firefighters“ hat sich von einem Hauptdarsteller verabschiedet, der seit der Auftaktstaffel der Feuerwehrserie mit dabei war.

amazon.de | Interessante Angebote
Seattle Firefighters - Grey's Anatomy - Prime Video
Anzeige

Am 11. November strahlte das US-Network ABC ein weiteres Crossover seines Dauerbrenners „Grey's Anatomy“ und des Spin-offs „Station 19“, hierzulande besser bekannt unter dem Titel „Seattle Firefighters“, aus.

Schon der Trailer vorab ließ keinen Zweifel daran, wie dramatisch es werden würde. „Es werden nicht alle überleben“, hieß es darin. Dieses Versprechen wurde auch nicht gebrochen. Wen hat es getroffen?

Achtung: Wer sich die Spannung nicht verderben will, sollte jetzt nicht weiterlesen!

Serienfigur stirbt bei Gasexplosion

Den Serientod stirbt Feuerwehrmann Dean Miller, gespielt von Okieriete Onaodowan. Die „Station 19“-Figur der ersten Stunden erliegt den tödlichen Verletzungen durch eine Gasexplosion, die das Rettungsteam und auch die Ärzte im Grey Sloan Memorial auf Trab hält. Besonders tragisch: Miller ist bereits auf dem Sprung und steht kurz vor der Abreise nach Oakland, wo er sein „Crisis One“-Programm etablieren will. Doch dazu kommt es nicht mehr.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Dean rettet seiner Kollegin und Freundin Victoria (Barrett Doss) noch das Leben, bevor er anderen Überlebenden zur Hilfe eilen will. Bei einer weiteren Explosion wird er aber selbst zum Opfer. Auch Ben (Jason George) kann nichts mehr für Dean tun. Nach dem Tod seines Freundes nimmt er dessen Tochter Pruitt bei sich und Bailey (Chandra Wilson) auf.

Ausstieg auf eigenen Wunsch

Onaodowan hat „Seattle Firefighters“ auf eigenen Wunsch verlassen. Der 34-jährige Schauspieler und Musical-Star plante seinen Ausstieg ursprünglich bereits zum Ende der vierten Staffel. Um Deans Storyline abzuschließen, erklärte er sich aber noch einmal zu einem Mitwirken in den ersten Folgen von Season 5 bereit.

„Ich bin so dankbar dafür, dass ich mit der liebevollsten, freundlichsten und engagiertesten Crew im Network-Fernsehen zusammenarbeiten durfte“, verneigt sich Onaodowan zum Abschied vor seinen Kolleginnen und Kollegen. Zudem bedankt er sich in seinem Statement gegenüber dem US-Portal Deadline auch bei den Fans von „Station 19“, die seiner Figur so viel Liebe entgegengebracht hätten.

Wann seine Abschiedsfolge in Deutschland zu sehen sein wird, steht bislang nicht fest. Das Finale der vierten Staffel von „Seattle Firefighters“ lief Anfang September im Programm von ProSieben und wurde damals auch bei Joyn und Disney+ veröffentlicht.

Staffel 16 von „Grey's Anatomy“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der kompletten Season 16 von „Grey's Anatomy“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-station19

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 10. Dezember 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film