Stars, die bei den SAG Awards abräumen, gelten auch als heiße Oscar-Anwärter. Am vergangenen Sonntag fand die Verleihung der US-Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild bereits zum 28. Mal statt. Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern gehören bekannte Namen wie Kate Winslet und Will Smith. Mehr...

SAG Awards 2022: Wer hat gewonnen?
© Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc./ Apple TV+

Jessica Chastain, Kate Winslet, Will Smith und Jason Sudeikis zählen zu den prominenten Preisträgerinnen und Preisträgern der diesjährigen SAG Awards.

amazon.de | Interessante Angebote
Succession - Mare Of Easttown - Prime Video
Anzeige

Stars, die bei den SAG Awards abräumen, gelten auch als heiße Oscar-Anwärter. Am vergangenen Sonntag fand die Verleihung der US-Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild bereits zum 28. Mal statt. Nur gegen Corona geimpfte Schauspielerinnen und Schauspieler durften an der Veranstaltung teilnehmen. So blieb etwa „Yellowstone“-Darsteller Forrie J. Smith der Gala in Santa Monica fern, obwohl der Cast der modernen Westernserie für den Film- und Fernsehpreis nominiert worden war.

Doppelter Erfolg für „Squid Game“

Der Award für ein herausragendes Ensemble in einer Dramaserie ging aber schließlich an die Besetzung des HBO-Erfolgs „Succession“. Die Schauspielkolleginnen und -kollegen von „Ted Lasso“ wurden zum besten Cast einer Comedy gekürt. Über Einzelpreise in der Drama-Kategorie konnten sich Jung Ho-yeon und Lee Jung-Jae für ihre Glanzleistungen im Netflix-Hit „Squid Game“ freuen. Die südkoreanische Produktion setzte sich auch in Sachen „Bestes Stunt-Ensemble“ gegen die Konkurrenz durch.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Jean Smart erhielt eine SAG-Trophäe als beste Hauptdarstellerin in einer Comedy („Hacks“), bei den Männern triumphierte Jason Sudeikis („Ted Lasso“). In der Sparte „TV-Film oder Miniserie“ wurden Kate Winslet („Mare Of Easttown“) und Michael Keaton („Dopesick“) ausgezeichnet.

Preise für Jessica Chastain und Will Smith

Als beste Hauptdarstellerin in einem Film behauptete sich Jessica Chastain („The Eyes Of Tammy Faye“) gegen ihre ebenfalls nominierten Kolleginnen Olivia Colman („The Lost Daughter“), Lady Gaga („House Of Gucci“), Jennifer Hudson („Respect“) und Nicole Kidman („Being The Ricardos“). Will Smith überzeugte die SAG-Mitglieder in seiner Rolle als Vater der Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams im Drama „King Richard“. Javier Bardem („Being The Ricardos“), Benedict Cumberbatch („The Power Of The Dog“), Andrew Garfield („Tick, Tick... Boom!“) und Denzel Washington („The Tragedy Of Macbeth“) gingen damit leer aus.

Den Ensemble-Preis schnappte sich der Cast des Coming-of Age-Streifens „Coda“. Zu diesem zählt auch Troy Kotsur, der als bester Nebendarsteller in einem Film geehrt wurde. Als beste Nebendarstellerin nahm Ariana DeBose („West Side Story“) einen SAG Award entgegen. Über eine Auszeichnung freuen durfte sich zudem die Stunt-Crew des jüngsten James-Bond-Abenteuers „No Time To Die“.

Staffel 1 von „Succession“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der Auftaktstaffel der US-Serie „Succession“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-SAG22

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 11. April 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden