Die Fernsehsender, Streaming-Anbieter und Produktionsfirmen in den USA zehren sich nach frischen Geschichten für neue Serienprojekte. Als besonders beliebt erweisen sich dabei Romanvorlagen. Auch die aktuellen Werke von Catherine McKenzie und James McBride werden nun fürs TV adaptiert. Mehr...

Neue Serien nach Romanvorlagen von Catherine McKenzie und James McBride
© Lake Union Publishing, Riverhead Books

Die beiden Roman-Neuheiten "Deacon King Kong" und "You Can't Catch Me" dienen als Vorlagen für neue TV-Serien.

amazon.de | Romanvorlagen
You Can't Catch Me - Deacon King Kong - Prime Video
Anzeige

Die Fernsehsender, Streaming-Anbieter und Produktionsfirmen in den USA zehren sich nach frischen Geschichten für neue Serienprojekte. Als besonders beliebt erweisen sich dabei Romanvorlagen erfolgreicher Autoren. Oft sichert sich die Branche schon parallel zum Erscheinen eines Buches oder nur kurze Zeit danach die Verfilmungsrechte.

Thriller über Identitätsdiebstahl

Auch die Kanadierin Catherine McKenzie konnte ihren gerade erst veröffentlichten Thriller "You Can't Catch Me" bereits erfolgreich vermarkten. Gleich mehrere Interessenten haben laut dem US-Portal Deadline um die Rechte am Stoff gebuhlt. Die Paramount Television Studios haben schließlich am meisten geboten und planen nun eine Serienadaption. McKenzie wird neben Todd Garner und Spencer Walken von Broken Road Productions als Executive Producer fungieren.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In "You Can't Catch Me" geht es um eine Frau namens Jessica Williams, die vor 12 Jahren mit Hilfe eines Privatdetektivs einer Sekte entkommen konnte. Inzwischen hat sie sich ein komplett neues Leben aufgebaut und die Vergangenheit hinter sich gelassen. Dann trifft sie jedoch am Flughafen auf eine Frau, die genauso heißt wie sie und auch am selben Tag geboren ist.

Der verrückte Zufall entpuppt sich als Identitätsdiebstahl: Eine Woche später ist Jessicas Konto leergeräumt. Als sie Nachforschungen anstellt, stößt sie schnell auf weitere Opfer und will den Betrug aufdecken. Damit bringt sie sich in große Gefahr.

Von Oprah Winfrey empfohlen

Ein weiteres neues Serienprojekt der Produktionsfirma Sister nimmt sich dem Roman "Deacon King Kong" an. Dieser stammt aus der Feder von US-Schriftsteller James McBride und ist seit März erhältlich. Talkmasterin Oprah Winfrey hat das Werk kürzlich für ihre populäre "Book Club Selection" auserkoren. Das bedeutet beste Chancen für Sister, zeitnah ein TV- oder Streaming-Zuhause für die geplante Produktion zu finden.

Als Executive Producer werden diese Brian Taylor, Carolyn Strauss und Kate Fenske betreuen. McBride soll auch die Drehbücher für "Deacon King Kong" schreiben. Der Roman entführt nach Brooklyn und spielt Ende der 60er-Jahre. Es geht um die eng miteinander verbundenen Schicksale der Mieter einer Wohnbausiedlung. Die Geschichte beginnt mit dem unerwarteten Gewaltausbruch eines alten Kirchendiakons, der zahlreiche Konsequenzen nach sich zieht.

Ob die Romane "You Can't Catch Me" und "Deacon King Kong" in deutschen Übersetzungen erscheinen werden, steht bislang noch nicht fest.

Buch von Catherine McKenzie zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Thriller "Zerbrochenes Vertrauen" von Catherine McKenzie. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. Oktober 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Sonja H. aus Goslar.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film