Autsch! Der Blick auf die Einschaltquoten vom 4. Juli erwies sich für Sat.1, ProSieben, RTL und RTLZWEI als schmerzvolle Erfahrung. Am Montagabend gingen etliche Formate baden. Besonders erfolglos lief es etwa für die neue Kochshow „Doppelt kocht besser“ und die US-Serie „Grey's Anatomy“. Mehr...

Quotenprobleme am Montagabend für Sat.1, ProSieben, RTL und RTLZWEI
© ABC Studios – Aktuelle Folgen von „Grey's Anatomy“ eine Woche vor TV-Ausstrahlung bei Disney+

Autsch! Der Blick auf die Einschaltquoten vom 4. Juli erwies sich für Sat.1, ProSieben, RTL und RTLZWEI als schmerzvolle Erfahrung.

Richtig enttäuschend lief es am Vorabend ab 19:00 Uhr für den Auftakt der neuen werktäglichen Kochshow „Doppelt kocht besser“ auf Sat.1. Die von Alexander Kumptner moderierte Sendung debütierte mit nur 0,49 Millionen Zuschauern. In der Zielgruppe der Umworbenen reichte es für gerade mal 3,6 Prozent Marktanteil. Wenn sich keine Besserung einstellt oder es sogar noch weiter nach unten geht, dürfte der Neustart schon bald wieder Geschichte sein.

Auch im Anschluss an „Doppelt kocht besser“ sah es für Sat.1 ziemlich düster aus: Die Ranking-Shows „111 super Sonntagsfahrer!“ und „111 fantastische Freizeithelden!“ brachten es bei den 14- bis 49-Jährigen auf lediglich 5,5 respektive 5,6 Prozent Marktanteil.

Serienmontag bei ProSieben funktioniert nicht

Akuter Handlungsbedarf besteht im Hause ProSieben. Dort gerät der Serienmontag immer weiter unter die Räder. Der einstige Quotenhit „Grey's Anatomy“ erreichte nach zuletzt schon gefallenem Publikumsinteresse einen absoluten Tiefpunkt: Eine neue Folge lockte um 20:15 Uhr nur noch 630.000 Zuschauende vor die Bildschirme, was einem katastrophalen Marktanteil von 2,7 Prozent entspricht.
In der jungen Zielgruppe sah es mit 5,7 Prozent Marktanteil ebenfalls schlecht aus.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Seattle Firefighters“ steigerte sich im Anschluss immerhin auf 6,4 Prozent Marktanteil. Zwei neue Episoden von „Prodigal Son“ erzielten am späteren Abend 5,6 und 6,6 Prozent Marktanteil bei den werberelevanten Zuschauerinnen und Zuschauern. Es bleibt abzuwarten, wie lange sich die Programmverantwortlichen diese schwachen Werte noch mitansehen, bevor sie Konsequenzen ziehen.

Kleiner Trost: Bei der Konkurrenz herrscht ebenfalls Quotenfrust. Mit einer neuen Ausgabe der Quizshow „Gipfel der Quizgiganten“ konnte RTL um 20:15 Uhr nur 1,78 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer anlocken (8,3 Prozent Marktanteil). In der Vorwoche waren es noch 1,84 Millionen.

Doku-Soap bei RTLZWEI stürzt ab

Bei den 14- bis 49-Jährigen verliert das Format immer weiter an Zugkraft: Im Januar kamen zwei Ausgaben auf 10,3 und 9,7 Prozent Marktanteil in dieser Zielgruppe. Am 27. Juni waren es noch 9,4 Prozent und am vergangenen Montag enttäuschte die jüngste Folge mit 8,7 Prozent Marktanteil. Der „Gipfel der Quizgiganten“ empfiehlt sich daher nicht für eine Fortsetzung.

Eine böse Bruchlandung erlebte die ebenfalls zur Primetime gezeigte Doku-Soap „Bella Italia – Camping auf Deutsch“ bei RTLZWEI. Staffel 2 startete in der vergangenen Woche mit ordentlichen 8,7 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Folge 2 stürzte nun ab auf 4,4 Prozent. Insgesamt interessierten sich bloß 600.000 Menschen für die Geschichten vom Campingplatz.

Grey's Anatomy: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 17 von „Grey's Anatomy“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-greys22

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 17. August 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Staffel 17 von „Grey's Anatomy“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Grey's Anatomy Staffel 17 DVD
  • Teilnahmeschluss: 17.08.2022
  • Gewonnen hat: Jürgen T. aus Heilbronn

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film