Ab 6. Januar wird bei ProSieben nicht mehr nur maskiert gesungen, sondern auch maskiert getanzt. Der „The Masked Singer“-Ableger „The Masked Dancer“ läuft an vier Donnerstagabenden. Ab 3. Februar übernimmt Heidi Klum mit Staffel 17 von „Germany's Next Topmodel“. Mehr...

ProSieben startet mit „The Masked Dancer“ und „Germany's Next Topmodel“ ins neue Jahr
© ProSieben, Felix Krüger, Willi Weber / Richard Hübner

Die Donnerstagabende des neuen Jahres stehen bei ProSieben wieder ganz im Zeichen von Shows, die gute Quoten versprechen.

amazon.de | Interessante Angebote
Heidi Klum - The Masked Singer - Prime Video
Anzeige

Der Dauerbrenner „Germany's Next Topmodel“ meldet sich am 3. Februar zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr zurück. Heidi Klum sucht zum nunmehr 17. Mal eine Nachwuchsschönheit mit Potenzial. Diesmal kommt es der 48-Jährigen bei ihrem Casting vor allem auf „das gewisse Etwas“ und „Diversity“ an. Die neue Staffel wolle „eine große Vielfalt an Körpergrößen, Alter und Persönlichkeiten“ abbilden.

Jean Paul Gaultier und Kylie Minogue als Gastjuroren

Wie schon in der Vergangenheit helfen ihr wöchentlich wechselnde Gastjuroren dabei, die Kandidatinnen zu beurteilen und auszusortieren. Dazu gehören Modeschöpfer Jean Paul Gaultier, Popstar Kylie Minogue, Designer Christian Cowan und die Fotografen Rankin und Yu Tsai.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die vergangene Staffel von „Germany's Next Topmodel“ hat sich für ProSieben einmal mehr als Erfolg erwiesen: Sie erreichte durchschnittlich 2,46 Millionen Zuschauer pro Folge. Was die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen angeht, überzeugte ein hervorragender Marktanteil von 19,7 Prozent. Dieser fiel bei den Werberelevanten zuletzt nur bei den Staffeln 2 (2007 - 21,4%), 3 (2008 - 23,2%) und 4 (2009 - 24,2%) höher aus.

Alexander Klaws und Steven Gätjen raten bei „The Masked Dancer“

Auf ähnlich gute Werte hofft ProSieben sicherlich auch bei „The Masked Dancer“. Der Ableger zum Zuschauerhit „The Masked Singer“ startet bereits am Donnerstag, den 6. Januar. Los geht es ebenfalls zur Primetime um 20:15 Uhr. Angekündigt wurden vier Live-Shows mit Matthias Opdenhövel als Moderator.

Das prominente Rateteam wird allerdings nicht vom Original übernommen. Statt Ruth Moschner und Rea Garvey zerbrechen sich Sänger Alexander Klaws und Moderator Steven Gätjen dem Kopf darüber, welche Stars in den bunten Kostümen stecken. Unterstützt werden sie dabei von wechselnden, noch nicht benannten Gästen.

Klaws ging zuletzt als Gewinner der fünften Staffel von „The Masked Singer“ hervor. Er verkörperte den Charakter Mülli Müller. Gätjen war wiederum Teilnehmer beim Weihnachtsspecial der Show, musste sich als Rentier aber gegen Mickie Krause und Yvonne Catterfeld geschlagen geben. In der letzten Staffel von „The Masked Singer“ hatte er zuvor auch einmalig das Rateteam verstärkt.

Die erste Maske fällt am 6. Januar

Diesmal dürfte es deutlich kniffliger werden, die kostümierten Promis zu enttarnen: In „The Masked Dancer“ gilt es diese vor allem anhand ihrer Bewegungen und Gesten zu erkennen. Darüber hinaus wird es aber auch versteckte Hinweise in Einspielfilmen geben. Wer tanzt als Affe, Glühwürmchen und Co?

Zumindest ein Rätsel wird bereits am kommenden Donnerstag gelöst. Dann fällt die Maske der Tänzerin oder des Tänzers mit den wenigsten Zuschauerstimmen.

Aktuelles Album von Kylie Minogue zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Longplayer „Disco“ von Kylie Minogue in der „Guest List Edition“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-kylie

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 27. Januar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film