RTL hat momentan mit etlichen Baustellen im Programm zu kämpfen: Sowohl neue Formate als auch einstige Zuschauerhits fahren nur unterdurchschnittliche Einschaltquoten ein. Nun muss „Prominent getrennt“ die Primetime räumen. Drohen bald auch Konsequenzen für DSDS? Mehr...

RTL-Sorgenkinder: „Prominent getrennt“ fortan nachts, „Deutschland sucht den Superstar“ am Boden
© RTL / Stefan Gregorowius

Im Falle von „Prominent getrennt“ haben die RTL-Programmverantwortlichen bereits die Geduld verloren. Auch „Deutschland sucht den Superstar“ gerät zunehmend zum Quotenflop. Muss die Castingshow den Samstagabend räumen?

amazon.de | Interessante Angebote
DSDS - Trash-TV - Prime Video
Anzeige

RTL hat momentan mit etlichen Baustellen im Programm zu kämpfen: Sowohl neue Formate als auch einstige Zuschauerhits fahren nur unterdurchschnittliche Einschaltquoten ein. Das führte bereits in der vergangenen Woche zu Konsequenzen: Die Neuauflage von „7 Tage, 7 Köpfe“ läuft jetzt nicht mehr am späten Samstagabend, sondern freitags nach Mitternacht. Die Reality-Doku „Vermisst“, die am Sonntagnachmittag zu sehen war, hat der Kölner Sender vorerst ganz aus dem Programm genommen.

„Buying Blind“ als Ersatz am Dienstag

In dieser Woche kommt es nun zu einer weiteren Programmänderung. Nachdem „Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen“ zuletzt nur noch 7,7 Prozent Marktanteil in der umworbenen Zuschauerzielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte, muss das Reality-Format die Primetime am Dienstag räumen. Ab 22. März zeigt RTL neue Ausgaben der Renovierungsdoku „Buying Blind“ – mit Hoffnung auf Besserung. Eine erste Folge war im Dezember 2021 zu sehen, empfahl sich aus Quotensicht aber nicht unbedingt für eine Fortsetzung.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen“ wird wie gehabt beim Streaming-Dienst RTL+ fortgeführt. Die lineare Ausstrahlung geht ebenfalls weiter, dürfte aber nur noch wenige schlaflose Trash-TV-Fans vor die Bildschirme locken: In der Nacht vom 26. auf den 27. März startet Folge 5 erst um 1:20 Uhr. Die drei abschließenden Episoden plant RTL zu ähnlich später Sendezeit an den Folgewochenenden über den Äther zu schicken.

Neues Quotentief für DSDS

Die Erstausstrahlungen der zweiten Staffel von „Temptation Island VIP“ laufen ab der besagten Nacht übrigens erst im Anschluss an „Prominent getrennt“ – sprich: am sehr, sehr frühen Sonntagmorgen. Freunde der C-Promi-Unterhaltung programmieren sich also vermutlich den Festplattenrekorder oder greifen auch hier auf RTL+ zurück.

Durchhaltevermögen beweist RTL bislang bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, die mit neuer Jury und überarbeitetem Konzept mehr und mehr zum Quotenflop gerät. Mit „The Masked Singer“ im Nacken kam der frühere Publikumserfolg am vergangenen Samstag auf lediglich 1,64 Millionen Zuschauende. In der jungen Zielgruppe reichte es nur für 8,5 Prozent Marktanteil. So mies lief es noch nie für DSDS. Zeichnet sich hier etwa schon der nächste Sendeplatzwechsel ab?

„Trash-TV“-Kartenspiel zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal das Kartenspiel „Trash-TV – Promis, Pannen, Peinlichkeiten“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-trashtv

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 3. Mai 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film