Nach dem Erfolg des Netflix-Dramas „The Witcher“ liegen Fantasy-Stoffe wieder hoch im Kurs als Inspirationsquelle für neue Serien. Auch die Romantrilogie „Powder Mage“ von US-Autor Brian McClellan soll nun fürs TV adaptiert werden. Es geht um Pulvermagier mit außerordentlichen Fähigkeiten. Mehr...

Powder Mage: Serie zur Fantasy-Romanreihe geplant
© Cross Cult - „Powder Mage“-Chroniken im Buchhandel erhältlich

Kämpfende Pulvermagier könnten schon bald Serienfans vor die Bildschirme locken.

amazon.de | Powder Mage Chroniken
Blutschwur - Schicksalswende - Herbstrepublik - Prime Video
Anzeige

Nach dem Erfolg des Netflix-Dramas „The Witcher“ liegen Fantasy-Stoffe wieder hoch im Kurs als Inspirationsquelle für neue Serien. Auch die Romantrilogie „Powder Mage“ von US-Autor Brian McClellan soll nun fürs TV adaptiert werden. Die kanadischen Produktionsfirmen No Equal Entertainment und Frantic Films haben sich dem Projekt angenommen.

„Stargate“-Produzent an Bord

Joseph Mallozzi, vor allem bekannt als Executive Producer der Serien aus dem „Stargate“-Universum, wird zunächst ein Drehbuch für eine Pilotfolge verfassen. Sollte „Powder Mage“ tatsächlich umgesetzt werden, übernimmt der 55-jährige Kanadier aller Voraussicht nach auch den Posten als Showrunner. Zuletzt betreute er in der Funktion die Hulu-Produktion „Utopia Falls“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

McClellans Buchreihe umfasst die Romane „Blutschwur“, „Schicksalswende“ und „Herbstrepublik“. Der erstgenannte wird als Basis für den Serienauftakt dienen. Die Geschichte spielt in einer von den Umbrüchen Europas im 19. Jahrhundert inspirierten Welt.

Gekämpft wird nicht mehr länger mit Schwertern, sondern mit Pistolen und Musketen. Es kommt zu großen politischen und sozialen Veränderungen. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen sogenannte Pulvermagier, die durch das Schnupfen von Schwarzpulver außergewöhnliche Fähigkeiten erhalten.

Potenzial für mehrere Staffeln

Die zwischen 2013 und 2015 veröffentlichten Romane erwiesen sich für McClellan als kommerzieller Erfolg. Neben diversen Novellen und Kurzgeschichten, die im „Powder Mage“-Universum spielen, ist auch eine Anschluss-Trilogie mit dem Titel „Gods Of Blood And Powder“ (2017 - 2019) erschienen. Eine deutsche Übersetzung für die Fortsetzungsreihe liegt bislang nicht vor. Im Falle eines Zuschauererfolgs gäbe es aber auf jeden Fall schon ausreichend Material als Grundlage für mehrere Staffeln.

McClellan zählt gemeinsam mit Mallozzi, J. B. Sugar von No Equal und Jamie Brown von Frantic zu den Executive Producern der potenziellen Serie und kann so auch direkten Einfluss auf die inhaltliche Ausrichtung nehmen. Die Leser der Bücher dürfen also darauf hoffen, dass die Verfilmung nah am Original bleibt.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Die Powder-Mage-Chroniken 1: Blutschwur“ von Brian McClellan. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-powdermage

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 25. März 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Mark Z. aus Hamburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film