In der Vergangenheit sprangen immer wieder Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video ein, um von US-Networks abgesetzte Serien zu retten. Im Falle von „One Day At A Time“ verhält es sich jetzt genau andersherum. Der Kabelsender Pop TV übernimmt die Familien-Sitcom. Mehr...

One Day At A Time: US-Kabelsender rettet Netflix-Sitcom
© Ali Goldstein / Netflix

Die US-Sitcom „One Day At A Time“ ist noch einmal der Absetzung entkommen: Nach dem Aus bei Netflix übernimmt jetzt der Kabelsender Pop TV die Serie.

In der Vergangenheit sprangen immer wieder Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video ein, um von US-Networks abgesetzte Serien zu retten. Man denke etwa an „Lucifer“ oder „The Expanse“. Im Falle der Familien-Sitcom „One Day At A Time“ verhält es sich jetzt genau andersherum.

Netflix hatte im Frühjahr bekannt gegeben, die Serie nach drei Staffeln mit insgesamt 39 Folgen einzustellen – trotz großer Fanproteste im Netz. Das Engagement der Zuschauer, die sich mit Online-Petitionen für eine Season 4 einsetzten, wird nun belohnt: Die beiden Showrunner Gloria Calderón Kellett und Mike Royce haben es tatsächlich geschafft, ein neues Zuhause für „One Day At A Time“ zu finden.

Vierte Staffel mit 13 neuen Folgen

Der zu CBS gehörende US-Kabelsender Pop TV wird die Comedy übernehmen und lässt für 2020 eine vierte Staffel mit 13 Episoden produzieren. Der komplette Cast um Justina Machado, Rita Moreno, Todd Grinnell, Isabella Gomez, Marcel Ruiz und Stephen Tobolowsky wird wieder mit von der Partie sein.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Neben der Erstausstrahlung bei Pop TV sollen die neuen Geschichten um die Serienfamilie Alvarez in der Wiederholung bei CBS laufen. Der Übernahme-Deal umfasst auch die Ausstrahlungsrechte für die bisherigen Staffeln. CBS darf diese aber nicht auf eigenen Streaming-Plattformen bereitstellen. Die Exklusiv-Rechte verweilen hier noch etliche Jahre bei Netflix.

Originalserie lief bereits bei CBS

Ursprünglich wollte sich CBS „One Day At A Time“ für das Streaming-Angebot von CBS All Access sichern. Den Plänen erteilte Netflix allerdings eine Absage, wie das US-Portal Deadline berichtet.

„One Day At A Time“ ist ein Reboot der gleichnamigen Comedy von Norman Lear, die zwischen 1975 und 1984 neun Staffeln lang bei CBS zu sehen war. Allein deshalb macht eine Rückkehr des Formats zu einem Sender der CBS-Gruppe Sinn.

Die Originalserie fand übrigens nie den Weg ins deutsche Fernsehen. Für das Netflix-Reboot nahm Sängerin Gloria Estefan den alten Titelsong „One Day At A Time“ neu auf.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Netflix

Best-of von Gloria Estefan zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal das Best-of-Album „The Essential Of Gloria Estefan“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 22. August 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen haben Sandra S. aus Offenburg und Kathrin N. aus Essen.

Angebote auf amazon.de

B000HD1OKUB0054RVSU0B07M59DRFWB00008EYBH

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film