Unter dem Dach von Sony Pictures Television entstehen zwei zwei neue Serienprojekte. Hinter der Comedy „New Money“ steckt Schauspielerin Gabrielle Union. Um eine TV-Neuauflage des gleichnamigen Kinofilms handelt es sich bei dem geplanten Drama „Finding Forrester“. Mehr...

Neue Serienprojekte für Showtime und NBC
© Sony Pictures Entertainment - „Forrester – Gefunden!“ auf DVD erhältlich

Unter dem Dach von Sony Pictures Television befinden sich mit „New Money“ und „Finding Forrester“ zwei neue Serienprojekte in der Mache.

amazon.de | Interessante Angebote
Forrester – Gefunden! - Gabrielle Union - Prime Video
Anzeige

Schauspielerin Gabrielle Union lässt sich durch die kürzliche Absetzung der Actionserie „L.A.'s Finest“ nicht entmutigen und konzentriert sich nun erstmal auf ihre Arbeit hinter der Kamera. Mit ihrer Produktionsfirma „I'll Have Another Productions“ entwickelt sie aktuell mehrere TV-Projekte.

Geld allein macht nicht glücklich

Ganz neu hat sie sich einer Comedy mit dem Titel „New Money“ angenommen, die für den US-Kabelsender Showtime entsteht. In dieser geht es um eine Gruppe erfolgreicher schwarzer Frauen in ihren Dreißigern. Diese haben sich eine Karriere aufgebaut und sind finanziell unabhängig. Mit Geldproblemen müssen sich die Ladys zwar nicht mehr herumschlagen, dafür mit falschen Freunden, den Medien, der gierigen Verwandtschaft und ihrem turbulenten Liebesleben.

Die Idee zur Serie stammt von den beiden Journalistinnen Jemele Hill und Kelley Carter. Die Drehbücher übernimmt jedoch Patrik-Ian Polk („P-Valley“, „Being Mary Jane“).

Filmklassiker neu aufgelegt

Sony Pictures Television steht als Studio nicht nur hinter „New Money“, sondern auch hinter einer geplanten TV-Adaption des Kinoerfolgs „Finding Forrester“ (deutscher Titel: „Forrester – Gefunden!“) aus dem Jahre 2000. Damals spielten Rob Brown und Sean Connery die Hauptrollen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das US-Network NBC lässt an ersten Drehbüchern basteln, die der Story einen neue Richtung verleihen werden. Wie im Original geht es um einen afroamerikanischen Schüler mit Talent zum Basketball spielen und zum Schreiben. Der Protagonist erhält ein Stipendium an einer renommierten Elite-Schule.

Anders als im Film bekommt die Figur aber keinen weißen, männlichen Mentor zur Seite gestellt. Vielmehr wird sie gefördert durch eine schwarze, lesbische Autorin, deren vielversprechende Karriere nach einem Skandal ein plötzliches Ende gefunden hat.

Als Autoren für „Finding Forrester“ wurden T.J. Brady („The 100“) und Rasheed Newson („Lie To Me“) verpflichtet. Regie führen soll Tim Story („Ride Along“).

„Forrester – Gefunden!“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Film „Forrester – Gefunden!“ zweimal auf DVD. Um teilzunehmen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-findingforrester

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 13. Februar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Herbert R. aus Viersen und Claudia S. aus Bergheim.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film