Weihnachten naht. Die große Bescherung gibt es für Netflix-Abonnenten aber erst im Januar: Die Liste mit Serienankündigungen für den nächsten Monat ist diesmal besonders lang ausgefallen. Zudem geht es mit beliebten Produktionen wie „The Ranch“ und „Sex Education“ weiter. Mehr...

Netflix: Große Serienoffensive im Januar 2020
© Netflix / „Sex Education“ (Jean Option), „Titans“

Mit welchen Serien wartet Netflix im neuen Jahr auf?

Anzeige

Weihnachten naht. Die große Bescherung gibt es für Netflix-Abonnenten aber erst im Januar: Die Liste mit Serienankündigungen für den nächsten Monat ist diesmal besonders lang ausgefallen.

Gleich am ersten Januar gehen zwei brandneue Produktionen an den Start: In „Messiah“ bekommt es eine CIA-Agentin mit dem Anführer eines Kultes zu tun, der angeblich Wunder vollbringen kann. Ist er tatsächlich ein göttliches Wesen oder nur ein Hochstapler?

Abschied von Anne auf Green Gables

Von einer Eiskunstläuferin mit vielen persönlichen Problemen handelt das Drama „Spinning Out“. Nach einem gescheiterten Auftritt muss die junge Frau um ihre Karriere fürchten.

Am 2. Januar entführt Netflix auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert: In der Historienserie „Jan de Lichte und seine Bande“ avanciert ein flämischer Straßenräuber während der österreichischen Besetzung Belgiens zum Helden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Abschied nehmen heißt es von Anne auf Green Gables: In der finalen Staffel von „Anne with an E“ forscht die Protagonistin nach ihren Wurzeln. Die letzten Folgen können ab 3. Januar gestreamt werden.

Neue Comedyserie mit RuPaul

Science-Fiction aus Brasilien steht ab dem 10. Januar auf dem Binge-Watching-Plan: Die Serie „Omnipräsenz“ zeichnet eine bedrohliche Zukunft, in der die Menschen dauerhaft überwacht werden. Dennoch geschieht ein Mord.

Außerdem feiert die US-Comedy „Medical Police“ Premiere, in der zwei US-Ärzte ein Heilmittel gegen einen in Brasilien gefundenen Virus finden müssen. Dabei kommen sie einer dunklen Verschwörung auf die Schliche.

Lustig wird es auch mit Travestie-Star RuPaulAnzeige: In der neuen Serie „AJ And The Queen“ (ab 10.01.) spielt er eine glücklose Draqqueen, die sich mit einem frechen Dreikäsehoch herumschlagen muss.

Monsterjäger im Kampf gegen das Böse

Mit ganz anderen Problemen haben die Helden der DC-Serie „Titans“ zu kämpfen: Auf Robin und Co warten in Staffel 2 (ab 10.01.) gefährliche neue Feinde, die es zu bezwingen gilt.

Mit „Grace And Frankie“ (Staffel 6) und „Sex Education“ (Staffel 2) werden am 17. Januar zwei weitere Zuschauerlieblinge fortgesetzt. Mit „Ares“ veröffentlicht Netflix an diesem Tag zudem die niederländische Mysteryserie „Ares“, die von den dämonischen Geheimnissen einer Studentenverbindung erzählt.

Spannend bleibt es mit der US-Produktion „October Faction“Anzeige (ab 23.01.). Es handelt es sich um eine Verfilmung der gleichnamigen Comic-Reihe von Steve Niles und Damien Worm. Darin wollen die beiden Monsterjäger Fred und Deloris Allen dem Bösen den Garaus machen.

„The Ranch“ geht in die letzte Runde

Der 24. Januar bringt neue Folgen von „The Ranch“ (finale Staffel) und „Chilling Adventures Of Sabrina“ (Teil 3) zu Netflix. Darüber hinaus startet die Thriller-Serie „Verstecken ist vergebens“, in der sich eine Krankenschwester, ein Auftragsmörder, ein Fotograf, ein korrupter Politiker und eine Gruppe idealistischer Freunde aus der Gefahr heraus verbünden müssen.

Am 30. Januar folgt das neue Crime-Drama „The Stranger“, das hierzulande den Titel „Ich schweige für dich“ trägt. Darin sieht sich ein verzweifelter Familienvater gezwungen die Wahrheit über die Menschen herauszufinden, die ihm am nächsten stehen.

Genauer „Dracula“-Start noch offen

Zum Monatsende am 31. Januar gibt es zwei weitere Serien-Neuheiten bei Netflix zu entdecken: In der italienischen Historienserie „Luna Nera“ wird eine Hebamme im 17. Jahrhundert der Hexerei beschuldigt. Die Mysteryserie „Ragnarök“ verfolgt das Schicksal einer kleinen norwegischen Stadt, in der sich unheimliche Dinge zutragen.

Darüber hinaus geht es weiter der mexikanischen Fantasy-Serie „Diablero“ (Staffel 2) und dem bissigen Animations-Dauerbrenner „BoJack Horseman“ (Staffel 6, Teil B). Noch ohne genauen Starttermin im Januar hat Netflix auch die Miniserie „Dracula“ nach dem Literaturklassiker von Bram Stoker angekündigt.

Auf welche Netflix-Serien im Januar freut ihr euch am meisten? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

Comic-Vorlage zu „October Faction“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Comic-Band „October Faction - Volume 1“ in der englischen Originalausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 23. Januar 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewinnen hat Marco S. aus Freiburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film