Lindsay Lohan wünscht sich im neuen Netflix-Film „Irish Wish“ ihren Traummann zurück und bereut es schnell. Außerdem unterhält die romantische Jagd auf einen Kunstdieb.

Irish Wish
© Patrick Redmond / Netflix („Irish Wish“)

Lindsay Lohan wünscht sich im neuen Netflix-Film „Irish Wish“ ihren Traummann zurück und bereut es schnell. Außerdem unterhält die romantische Jagd auf einen Kunstdieb.

Netflix hat in dieser Woche nicht nur reichlich frische Serienkost in petto. Der Streaming-Dienst lockt auch mit vier eigenproduzierten Filmneuheiten vor die Bildschirme. Zwei davon stehen ab 14. März zum Abruf bereit.

Das indonesische Actiondrama „24 Stunden mit Gaspar“ von Regisseur Yosep Anggi Noen dreht sich um den Privatdetektiv Gaspar (Reza Rahadian), der nur noch 24 Stunden zu leben hat. Ausgerechnet jetzt findet er einen Hinweis darauf, wer für das Verschwinden seiner Kindheitsfreundin vor vielen Jahren verantwortlich ist: Der Menschenhändler Wan Ali soll aber nicht so einfach davonkommen. Gaspar will seine restliche Zeit nutzen, um sich an dem Bösewicht zu rächen.

Romantisches amüsant aufbereitet

Der türkische Film „Die Kunst, ein Herz zu stehlen“ von Recai Karagöz entpuppt sich als Genre-Mix aus Gaunerkomödie und Romanze. Interpol-Fahnderin Alin (Esra Bilgiç) ist einem Kunstdieb auf der Spur, der in Museen auf Beutefang geht. Dort reißt er sich merkwürdigerweise aber nie die wertvollsten Gemälde unter den Nagel. Noch mehr staunt Alin, als sich der gesuchte Gauner als ihr ehemaliger Verlobter Güney (Birkan Sokullu) entpuppt. Sie ist fest entschlossen, ihn in die Falle zu locken. Doch er scheint ihr immer einen Schritt voraus.

Rechtzeitig zum Wochenende veröffentlicht Netflix die beiden weiteren Streifen: „Irish Wish“, inszeniert von Janeen Damian, entführt nach Irland. Lindsay Lohan schlüpft in der Fantasy-Romanze in die Rolle der Maddie Kelly, die auf der grünen Insel die Hochzeit ihrer besten Freundin Emma (Elizabeth Tan) besuchen will. Sie soll sogar als Brautjungfer fungieren, obwohl sie in der Vergangenheit selbst einmal mit Paul (Alexander Vlahos) liiert gewesen war. Als Maddie den Wunsch ausspricht, den vermeintlichen Traummann anstelle von Emma zu heiraten, kommt es zu einem magischen Zauber. Der verändert alles, öffnet Maddie aber mehr und mehr die Augen.

Mordermittlungen im Exklusiv-Club

In der schwarzhumorigen Bollywood-Komödie „Murder Mubarak“ von Homi Adajania ermittelt ein kauziger Polizist (Pankaj Tripathi) in einem exklusiven Club in Neu-Delhi. Ein Personal Trainer wurde ermordet und die Verdächtigen, eine Gruppe aus arroganten und spleenigen Gutbetuchten, hegen allesamt dunkle Geheimnisse. Gelingt es dem Ermittler dennoch, den Fall aufzuklären? Der Film basiert auf dem Roman „Club You To Death“ von Anuja Chauhan.

In den Netflix-Katalog kommt am Freitag neben den genannten Filmen auch der Lizenztitel „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ mit Matt Damon und Christian Bale.

„Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Film „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-lemans66

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 22. Mai 2024.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Le Mans 66 – Gegen jede Chance
  • Teilnahmeschluss: 22.05.2024
  • Gewonnen hat: Gewinnerbekanntgabe in Kürze

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film