Lust auf Morbides mit Edgar Allan Poe oder auf aufregende Momente aus einem polnischen Gangsterleben? Netflix serviert zwei frische Filme zum Start ins neue Jahr.

Der denkwürdige Fall des Mr Poe Szene
© Scott Garfield / Netflix („Der denkwürdige Fall des Mr Poe“)

Lust auf Morbides mit Edgar Allan Poe oder auf aufregende Momente aus einem polnischen Gangsterleben?

Nach der regelrechten Flut an Filmveröffentlichungen im Dezember lässt es Netflix im Januar deutlich ruhiger angehen. In der ersten Woche des Jahres können sich Abonnentinnen und Abonnenten des Streaming-Dienstes lediglich auf zwei neue Streifen freuen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der US-Historienkrimi „Der denkwürdige Fall des Mr Poe“ erscheint am 6. Januar. Die polnische Produktion „How I Became A Gangster“ ist bereits verfügbar.

Der denkwürdige Fall des Mr Poe

An der West Point Academy kommt es im Jahre 1830 zum Selbstmord eines jungen Kadetten. Er scheint sich erhängt zu haben, vermutlich weil er mit dem knallharten Alltag an der strengen Militärschule nicht zurechtkam. Der Fall nimmt morbide Züge an, als ein Unbekannter heimlich das Herz der Leiche entfernt. Ermittler August Landor (Christian Bale) nimmt die Ermittlungen auf, obwohl er sich eigentlich schon im Ruhestand befindet. An der West Point trifft er auf den wissbegierigen Kadetten Edgar Allan Poe (Harry Melling), der sich für Landors Arbeit, aber auch für menschliche Abgründe begeistert.

Jetzt Trailer und Film anschauen: netflix.com/de/title/81444818

How I Became A Gangster

Schon in seiner Kindheit entpuppt sich Bohater (Marcin Kowalczyk) als großer Troublemaker, der seine Eltern auf Trab hält. Für den Jungen ist früh klar, was er aus seinem Leben machen will: Er plant eine Karriere als Gangster und träumt von Geld und schönen Frauen. Ehrgeizig arbeitet Bohater an seinem Ziel und spannt seine Freunde ein, um erste krumme Dinger zu drehen. Damit bringt er sich und andere immer wieder in große Gefahr. Doch der Erfolg gibt ihm Recht: Als erwachsener Mann lebt er in Saus und Braus. Trotzdem strebt er nach mehr, was nicht ohne Konsequenzen bleibt.

Jetzt Film anschauen: netflix.com/de/title/81286570

Romanvorlage zu „Der denkwürdige Fall des Mr Poe“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Der denkwürdige Fall des Mr Poe“ von Louis BayardAnzeige in der Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-mrpoe

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook! Teilnahmeschluss ist der 25. Januar 2023.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Roman „Der denkwürdige Fall des Mr Poe“ von Louis Bayard zu gewinnen
  • Foto: Der denkwürdige Fall des Mr Poe Buchcover
  • Teilnahmeschluss: 25.01.2023
  • Gewonnen hat: Carola H. aus Berlin

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film