Serien-Aus nach nur 31 Folgen: Der US-Sender NBC verzichtet auf eine dritte Staffel von „Quantum Leap“. Das Reboot von „Zurück in die Vergangenheit“ erwies sich zuletzt als Quotenflop.

Quantum Leap Season 2 Keyart
© NBC / Universal Television

Serien-Aus nach nur 31 Folgen: Der US-Sender NBC verzichtet auf eine dritte Staffel von „Quantum Leap“.

Hierzulande ist das Science-Fiction-Drama „Quantum Leap“, ein Reboot zu „Zurück in die Vergangenheit“, erst im vergangenen Februar bei Joyn Plus+ und ProSieben gestartet. In den USA hat das Network NBC schon wieder den Stecker gezogen.

Nachdem die zweite Staffel der Produktion von Universal Television nur enttäuschende Einschaltquoten erzielte, wird die Serie nicht fortgesetzt. Das im Februar ausgestrahlte Finale der zweiten Runde muss daher nun als Abschluss der Geschichte herhalten.

Immerhin verzichtete die letzte Folge auf große Cliffhanger, wartete aber dennoch mit einem offenen Ende auf. Dieses wäre der Ausgangspunkt für Season 3 gewesen, die nun aber nicht zustande kommt. Angesichts des mangelnden Erfolgs bei NBC dürfte die Rettung der Serie durch einen anderen Sender oder einen Streaming-Dienst nicht zur Debatte stehen.

Wissenschaftler auf Zeitreise-Missionen

„Quantum Leap“ knüpft inhaltlich an die Originalserie (1989 – 1993) mit Scott Bakula und Dean Stockwell an: Raymond Lee schlüpft in der Neuauflage in die Rolle von Dr. Ben Song. Der Wissenschaftler schließt sich einem Projektteam an, das den Beschleuniger ergründen will, in dem Dr. Sam Beckett (Bakula) vor 30 Jahren verschwand.

Bei einem ersten Test ereilt auch Song dieses Schicksal. Er reist fortan durch die Zeit und findet sich immer wieder in den Körpern anderer Menschen wieder. Im Leben der Fremden muss er stets eine ganz besondere Mission erfüllen, um der jeweiligen Zeit wieder zu entkommen. Bens Team, das von Herbert Williams (Ernie Hudson) geleitet wird, versucht verzweifelt, den Zeitreisenden in die Gegenwart zurückzuholen.

Original auf DVD und Blu-ray erhältlich

Zum weiteren Cast von „Quantum Leap“ gehörten Caitlin Bassett, Mason Alexander Park, Nanrisa Lee, Georgina Reilly, Peter Gadiot, Eliza Taylor, Walter Perez, Alice Kremelberg und Susan Diol. Die Neuauflage wurde von Steven Lilien und Bryan Wynbrandt entwickelt. Als Showrunner fungierten jedoch Martin Gero und Dean Georgaris.

Das Original kam auf insgesamt 96 Folgen in fünf Staffeln, die auf DVD und Blu-rayAnzeige erschienen sind. Aktuell ist der Serienklassiker bei keinem Streaming-Dienst verfügbar.

„Handbuch für Zeitreisende“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das „Handbuch für Zeitreisende“Anzeige von Kathrin Passig und Aleks Scholz. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-zeitreisen

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 9. Juni 2024.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: „Handbuch für Zeitreisende“ zu gewinnen
  • Foto: Handbuch für Zeitreisende
  • Teilnahmeschluss: 09.06.2024
  • Gewonnen hat: Gewinnerbekanntgabe in Kürze

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film