Im nächsten Jahr soll die neue Dramedy „Mirella Schulze rettet die Welt“ ihre Premiere beim Streaming-Dienst TVNOW feiern. Die Dreharbeiten sind kürzlich in und um Berlin gestartet. Es geht um ein 13-jähriges Mädchen, das auf den Spuren Greta Thunbergs wandert. Mehr...

Mirella Schulze rettet die Welt: Dreharbeiten zur neuen TVNOW-Serie gestartet
© TVNOW / Julia Terjung

Die Mediengruppe RTL lässt eine neue Dramedy für TVNOW produzieren: „Mirella Schulze rettet die Welt“ kommt 2021 zum Streaming-Dienst.

amazon.de | Interessante Angebote
Greta Thunberg - Klimawandel - Prime Video
Anzeige

Die deutschen Privatsender landeten mit ihren eigenproduzierten Serien in den letzten Jahren selten einen langfristigen Quotenerfolg im linearen TV. Deshalb verfolgen sie inzwischen eine andere Strategie: Frische Formate werden zunächst online zum Streamen bereitgestellt und angetestet, bevor eine Zweitverwertung im klassischen Fernsehprogramm erfolgt.

So brachte ProSiebenSat.1 Serien wie „Frau Jordan stellt gleich“ und „Check Check“ zunächst beim hauseigenen Streaming-Dienst Joyn an den Start, bevor sie schließlich bei ProSieben zu sehen waren. Die RTL-Gruppe ist inzwischen ebenfalls dazu übergegangen, eigenproduzierte Serien erst einmal oder exklusiv via TVNOW verfügbar zu machen.

Junge Klimaaktivistin zofft sich mit der Familie

Auf der Plattform soll im nächsten Jahr auch die neue Dramedy „Mirella Schulze rettet die Welt“ ihre Premiere feiern. Die Dreharbeiten zu den acht geplanten Folgen sind kürzlich in Berlin und der näheren Umgebung der Hauptstadt gestartet. Die Handlung der Serie ist inspiriert vom Wirken Greta Thunbergs.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Es geht um die 13-jährige Mirella (Tilda Jenkins), die sich schon seit ein paar Jahren hochmotiviert für Umweltbelange einsetzt. Die Nachwuchsaktivistin hat sich längst auch einen Namen außerhalb der Stadt gemacht. Generell wird sie von ihrer Familie unterstützt, auch wenn ihre Eltern und Geschwister (Maximilian Ehrenreich, Ella Lee) nicht ganz so radikale Abstriche zugunsten Mutter Natur machen können und wollen.

Ralf Husmann als kreativer Kopf hinter dem Projekt

Schließlich arbeitet ihr Vater (Moritz Führmann) als LKW-Fahrer und ihre Mutter (Jördis Triebel) für einen Chemiekonzern, was zwangsläufig Konsequenzen für die Umwelt mit sich bringt. Auf die Playstation daheim will bis auf Mirella natürlich auch keiner verzichten. Gleiches gilt für leckeres Grillgut oder die Urlaubsanreise per Flieger. Im Kampf gegen den Klimawandel gerät Mirella immer mehr mit ihren Lieben aneinander. Bekanntlich lässt sich die Welt aber nur retten, wenn alle mitmachen. Kann das resolute Mädchen am Ende doch Überzeugungsarbeit leisten?

Die Idee zu „Mirella Schulze rettet die Welt“ kommt von Ralf Husmann („Stromberg“), der die Drehbücher zusammen mit Henning Wagner, Helena Hofmann und Christian Martin geschrieben hat. Regie führen Jonas Grosch („Wenn Fliegen träumen“) und Sinan Akkuş („3 Türken und ein Baby“). Die Serie wird für TVNOW von der Produktionsfirma MadeFor umgesetzt. Die lineare Ausstrahlung ist im Programm von Vox geplant.

Buch über Greta Thunberg zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „Gretas Geschichte: Du bist nie zu klein, um etwas zu bewirken“ von Valentina Camerini. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-mirella

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 18. Januar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Michaela B. aus Treben.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film