Der US-Actionstreifen „Road House“ aus dem Jahre 1989 gilt neben „Dirty Dancing“ als einer der populärsten Filme mit dem 2009 verstorbenen Hollywoodstar Patrick Swayze. Schon seit einer Weile liebäugelt MGM mit einem Remake. Als neuer Wunschkandidat für die Hauptrolle gilt Jake Gyllenhaal. Mehr...

Road House: MGM plant Remake mit Jake Gyllenhaal
© MGM

Tritt Jake Gyllenhaal in „Road House“ bald in die großen Fußstapfen von Patrick Swayze?

amazon.de | Interessante Angebote
Road House - Patrick Swayze - Prime Video
Anzeige

Der US-Actionstreifen „Road House“ aus dem Jahre 1989 gilt neben „Dirty Dancing“ als einer der populärsten Filme mit dem 2009 verstorbenen Hollywoodstar Patrick Swayze. Schon seit einer Weile liebäugelt MGM mit einem Remake.

Zunächst war Wrestlerin Ronda Rousey als neue Hauptdarstellerin im Gespräch. Doch diese Pläne wurde wieder verworfen, wie das US-Portal Deadline berichtet. Stattdessen führt die Filmproduktionsgesellschaft nun Verhandlungen mit Jake Gyllenhaal, der Swayzes Paraderolle als Raußschmeißer James Dalton übernehmen könnte.

Doug Liman soll Regie führen

Mit Doug Liman, der sich für Kinohits wie „Mr. and Mrs. Smith“, „Die Bourne Identität“ und „Edge Of Tomorrow“ verantwortlich zeichnet, hat MGM zudem einen Wunschkandidaten für den Regiestuhl im Auge. Bislang haben aber weder Gyllenhaal noch Liman für „Road House“ unterschrieben.

In beiden Fällen könnte es terminlich eng werden: Gyllenhaal steht in Kürze für den Kriegsthriller „The Interpreter“ von Guy Ritchie vor der Kamera. Liman bereitet die Produktion seines Abenteuerfilms „Everest“ vor. Laut der US-Medienberichte will MGM die Neuverfilmung von „Road House“ aber möglichst schnell auf den Weg bringen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Unklar bleibt bislang, wie nah sich diese an das Original halten wird. Wird die Handlung in die Gegenwart geholt? Wird es die Figur des James Dalton überhaupt noch geben? Die Fragen werden sich wohl erst nach und nach klären, wenn das Projekt konkreter wird.

Ein Rausschmeißer greift durch

„Road House“ erwies sich Ende der 1980er als moderater Kinoerfolg, erreicht aber mit den Jahren Kultstatus. Das Drehbuch kam damals von David Lee Henry und Hilary Henkin. Erzählt wurde die Geschichte des professionellen Rausschmeißers James Dalton, der vom Betreiber des heruntergekommenen Nachtclubs Double Deuce als neuer Geschäftsführer angeheuert wird.

Als solcher soll er die ständigen Schlägereien unterbinden und den Laden wieder auf Vordermann bringen. Gerade als ihm das zu gelingen scheint, mischt sich Gangster Brad Wesley ein und will Schutzgeld erpressen. Doch Dalton lässt sich nicht so schnell Angst einjagen.

Neben Swayze gehörten Kelly Lynch, Sam Elliott, Ben Gazzara, Kevin Tighe, Red West, Sunshine Parker, Terry Funk, Jeff Healey und Kathleen Wilhoite zur Besetzung von „Road House“. Regie führte Rowdy Herrington. 2006 entstand ein Sequel mit Johnathon Schaech in der Hauptrolle. Es bestanden allerdings nur minimale Verknüpfungspunkte zum ersten Teil.

Buch über Patrick Swayze zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „The Time Of My Life“, das Patrick Swayze vor seinem Tod gemeinsam mit Ehefrau Lisa Niemi geschrieben hat. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-swayze

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 7. Dezember 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film