Fast drei Monate nach der Premiere von Season 2 beim US-Streaming-Dienst Netflix, gibt es Neuigkeiten zu „Lost In Space“: Das Science-Fiction-Drama wurde offiziell um eine dritte Staffel verlängert. Diese stellt jedoch das Serienfinale dar. Die letzten Folgen sollen 2021 online gehen. Mehr...

Lost In Space: Netflix-Serie endet nach Staffel 3
© Netflix

Der Familie Robinson stehen neue Abenteuer im All bevor. Mit Staffel 3 von „Lost In Space“ will Netflix die Science-Fiction-Serie jedoch beenden.

amazon.de | Lost In Space
Originalserie - Kinofilm - Bücher - Prime Video
Anzeige

Fast drei Monate nach der Premiere von Season 2 beim US-Streaming-Dienst Netflix, gibt es Neuigkeiten zu „Lost In Space“: Das Science-Fiction-Drama wurde offiziell um eine dritte Staffel verlängert. Diese stellt jedoch das Serienfinale dar. Die letzten Folgen sollen 2021 online gehen.

„Von Beginn an haben wir diese besondere Geschichte über die Robinsons als Trilogie gesehen... als dreiteiliges episches Familienabenteuer mit einem klaren Anfang, Mittelteil und Ende“, kommentiert Showrunner Zack Estrin den bevorstehenden Abschied von der TV-Familie im All. Der Produzent und Drehbuchautor („Prison Break“, „Charmed“) wird Netflix auch nach dem Ende von „Lost In Space“ treu bleiben und neue Formate für den Streamer entwickeln. Mit diesem hat er dafür einen mehrjährigen Vertrag abgeschlossen.

Zuschauer erwartet „mitreißendes Finale“

Estrin verspricht ein „mitreißendes Finale“ für die Robinsons, die seit 2018 auf gefährlicher Weltraummission sind. Ted Biaselli, Chef der Netflix-Eigenproduktionen, bedankte sich in einem offiziellen Statement bei Estrin und den weiteren Produzenten Matt Sazama, Burk Sharpless, Kevin Burns und Jon Jashni für eine „actiongeladene und visuell spektakuläre Premium-Serie, welche die ganze Familie zusammen genießen kann“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Lost In Space“ ist ein Remake der gleichnamigen CBS-Produktion aus den 1960ern. Auch das Original, hierzulande bekannt unter dem Titel „Verschollen zwischen fremden Welten“, kam auf insgesamt drei Staffeln, allerdings mit 83 Episoden. Wenn Staffel 3 der Neuauflage wieder zehn Folgen umfassen wird, kommt diese auf insgesamt 30.

Filmadaption von „Lost In Space“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal die Kinoadaption von „Lost In Space“ aus dem Jahre 1998 mit Mimi Rogers, William Hurt, Heather Graham, Gary Oldman und Lacey Chabert in den Hauptrollen auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 28. April 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Harald B. aus Beckum und Anja R. aus Herne.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film