NBC hat überraschend bekannt gegeben, den TV-Klassiker „Law & Order“ wiederzubeleben. Zuletzt lief die Serie im Jahre 2010 im Programm des US-Networks. Nachdem mit „Law & Order: Organized Crime“ ein neues Spin-off erfolgreich auf den Weg gebracht wurde, soll nun auch das Mutterformat zurückkehren. Mehr...

Law & Order: Überraschendes Comeback der Kultserie
© NBC / RTL

„Law & Order“ fand vor elfeinhalb Jahren ein unglückliches Ende. Jetzt wird die legendäre TV-Serie von US-Produzent Dick Wolf doch noch fortgesetzt.

amazon.de | Interessante Angebote
Law & Order - Law & Order: SVU - Christopher Meloni - Prime Video
Anzeige

NBC hat überraschend bekannt gegeben, den TV-Klassiker „Law & Order“ wiederzubeleben. Zuletzt lief die Serie im Jahre 2010 im Programm des US-Networks. Damals kam es zu einer Absetzung des Crime-Procedurals, nachdem Verhandlungen für eine Verlängerung erfolglos blieben.

Eine Fortsetzung scheiterte aufgrund der hohen Produktionskosten, die NBC nicht mehr aufbringen wollte. Nach zwanzig Jahren endete „Law & Order“ daher ohne runden Abschluss, was vor allem TV-Produzent und Serienschöpfer Dick Wolf verstimmte. Darüber hinaus konnte sein Zuschauerhit auch nicht mehr den damaligen Rekord der Westernserie „Rauchende Colts“ als am längsten laufende Primetime-Dramaserie brechen. Immerhin gelang dies einige Jahre später dem Spin-off „Law & Order: Special Victims Unit“.

Für Dick Wolf wird ein Traum wahr

Die Ankündigung einer 21. Staffel des Mutterformats bedeutet für Wolf dennoch etwas ganz Besonderes: „Es kommt zu ein paar wenigen Dingen im Leben, die sich als wahr gewordene Träume erweisen. Das ist meiner!“

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der 74-Jährige wird weiterhin als Executive Producer von „Law & Order“ in Erscheinung treten. Die kreativen Zügel überlässt er jedoch seinem Kollegen Rick Eid, der bereits von 2005 bis 2007 bei „Law & Order“ mitmischte und auch an den Ablegern „Law & Order: Trial By Jury“ und „Law & Order: Special Victims Unit“ beteiligt war. Zudem fungiert Eid als Showrunner bei den Wolf-Produktionen „FBI“ und „Chicago P.D.“.

Starttermin der Neuauflage noch ungewiss

Noch sind keine Details zum Cast von Season 21 bekannt. Es dürfte allerdings zu einem Wiedersehen mit etlichen vertrauten Gesichtern kommen. Aktuell finden Gespräche mit ehemaligen „Law & Order“-Darstellern statt. Einige Stars hatten vielleicht schon für das jüngst geplante und dann kurzfristige abgesagte Spin-off „Law & Order: For The Defense“ zugesagt. Das Revival der Mutterserie könnte ein Grund für die Absage des Projekts gewesen sein. Schließlich geht nichts über das Original.

Mit „Law & Order: Organized Crime“ brachte NBC im vergangenen Frühjahr aber auch einen weiteren Ableger erfolgreich auf den Weg. Dieser ist vor einigen Tagen bereits in die zweite Staffel gestartet. Ob das „Law & Order“-Revial schon im Midseason-Programm 2022 auf Zuschauerfang geht oder erst bis zur TV-Saison 2022/23 fertiggestellt wird, hat das Network noch nicht verraten.

Hierzulande laufen alte Folgen von „Law & Order“ aktuell im Programm von VOXup, Nitro und 13th Street.

DVD-Box zu gewinnen

Ein bisschen TV-Nostalgie gefällig? hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der allerersten „Law & Order“-Staffel aus dem Jahr 1990. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-laworder

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. Oktober 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film