Spanische TV-Serien schaffen es recht selten ins deutsche Fernsehen. Die besondere Ehre wird nun der achtteiligen Produktion „La Zona – Do Not Cross“ zuteil. Der Sender ZDFneo nimmt den dystopischen Thriller ab 1. Juni ins Programm. Es laufen Doppelfolgen am späten Samstagabend. Mehr...

La Zona: Serienstart am 1. Juni bei ZDFneo
© movistar+ / ZDFneo

Nach einem Atomunfall ereignen sich im Norden Spaniens merkwürdige Dinge. Die düstere Miniserie „La Zona“ sorgt ab 1. Juni bei ZDFneo für spannende Unterhaltung.

Spanische TV-Serien schaffen es recht selten ins deutsche Fernsehen. Die besondere Ehre wird nun der achtteiligen Produktion „La Zona – Do Not Cross“ zuteil. Diese kommt von der Pay-TV-Plattform Moviestar+ und feierte dort bereits Ende 2017 Premiere.

Hierzulande hat sich das ZDF die Rechte an der Miniserie gesichert. Der Sender wird diese aber nicht im Hauptprogramm, sondern bei ZDFneo ausstrahlen. Los geht es am 1. Juni um 22:15 Uhr. An vier Samstagen laufen Doppelfolgen.

Leben nach der Katastrophe

„La Zona“ entführt in eine unheimliches und beunruhigendes Szenario: Drei Jahre nach einer Reaktorkatastrophe im Norden Spaniens versuchen die Menschen, in den Alltag zurückzufinden. Doch es herrscht noch immer Ausnahmezustand. Rund um das Kraftwerk wurde eine großflächige Sperrzone eingerichtet, um das Risiko einer radioaktiven Ausbreitung einzudämmen.

Die Überlebenden wurden in einer nur 50 Kilometer entfernten Stadt untergebracht und hausen dort vorwiegend in Wohnsilos. Es herrscht nach dem Atomunfall große Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Korruption in Politik und Wirtschaft steht quasi auf der Tagesordnung.

Mord in der Sperrzone

In all dem Chaos hat der Polizeichef Héctor die Aufgabe, für Recht und Ordnung zu sorgen. Mit einem Einsatzkommando stellt er in der Sperrzone die junge Schmugglerin Zoe. Diese war dort mit ihrem Onkel Esteban verabredet, der aber nicht aufgetaucht ist.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Aus gutem Grund: Die Polizisten und Zoe stoßen gemeinsam auf die Leiche des Mannes, an der sich schon hungrige Wölfe bedient haben. Es kommt noch schlimmer: Gerichtsmediziner Ramon entdeckt auch menschliche Bissspuren an dem Toten. Welches Grauen spielt sich in „La Zona“ ab?

Heimkino-Release am 24. Juni

Die Serienhauptrollen spielen spanische Stars wie Eduard Fernández, Álvaro Cervantes, Alba Galocha, Alexandra Jiménez, Emma Suárez, Carlos Bardem und Manolo Solo. Die Idee zu Serie stammt von den Brüdern Jorge und Alberto Sánchez-Cabezudo, die auch Regie geführt haben. Beim Drehbuch wurden sie unterstützt von Laura Sarmiento Pallarés.

Nach der vollständigen TV-Ausstrahlung erscheint „La Zona“ am 24. Juni auf DVD und Blu-ray.

Angebote auf amazon.de

B07PQTYD91B07PNK9YRVB01GGTXA8CB073ZHRDTN

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film