Hollywood-Star Channing Tatum wird von einem Vierbeiner auf Trab gehalten. Regisseur Leander Haußmann will mit einer Stasi-Geschichte amüsieren. Ein Biopic feiert Zlatan Ibrahimović und ein frivoler Dreh endet im Blutbad. Kurzum: In den Lichtspielhäusern wird es diese Woche abwechslungsreich. Mehr...

Kinotipps der Woche: „Dog“, „X“, „Stasikomödie“ und „I Am Zlatan“
© Leonine, Polyfilm, Constantin Film, Telepool

Kinobesuch geplant? Schaut euch die Trailer zu den vier wichtigsten Filmstarts vom 19. Mai an!

Hollywood-Star Channing Tatum wird von einem Vierbeiner auf Trab gehalten. Regisseur Leander Haußmann will mit einer Stasi-Geschichte amüsieren. Ein Biopic feiert Zlatan Ibrahimović und ein frivoler Dreh endet im Blutbad. Kurzum: In den Lichtspielhäusern wird es diese Woche abwechslungsreich.

Dog – Das Glück hat vier Pfoten

Der ehemalige Army Ranger Jackson Briggs (Channing Tatum) wurde vom Militärdienst ausgeschlossen, was ihm jegliche Perspektive nahm. Doch es ergibt sich die Chance auf einen Neuanfang: Briggs muss es allerdings schaffen, die widerspenstige Belgische Schäferhündin Lulu zur Beerdigung ihres einstigen Herrchens zu bringen. Mit diesem befand sich das Tier im Kriegseinsatz. Die gemeinsame Reise entlang der Pazifikküste entwickelt sich schnell zum aufregenden Road-Trip, der Briggs vor ungeahnte Herausforderungen stellt.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / AscotElite

X

Ende der 70er boomt die Pornobranche in den USA. Selbst mit günstig produzierten Streifen lässt sich eine Menge Kohle machen. Nachwuchsregisseur RJ (Owen Campbell) verfolgt bei seinem neuen Projekt aber auch künstlerische Ambitionen. Gemeinsam mit seinem Team, darunter Stripperin Maxine (Mia Goth), Schauspielerin Bobby-Lynne (Brittany Snow), Darsteller Jackson (Kid Cudi), Manager Wayne (Martin Henderson) und Tonfrau Lorraine (Jenna Ortega) geht es in die texanische Provinz. Dort erwartet die Truppe der blanke Horror!

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Polyfilm Verleih

Stasikomödie

Bestsellerautor Ludger Fuchs (Jörg Schüttauf) lebt mit seiner Frau Corinna (Margarita Broich) im Berlin der Gegenwart. Er gilt als DDR-Held, der einst gegen das Regime rebellierte. Doch seine Stasi-Akte offenbart Unstimmigkeiten. Kein Wunder: Fuchs, als junger Mann gespielt von David Kross, arbeitete in Wirklichkeit als Spitzel. Beauftragt von Oberstleutnant Siemens (Henry Hübchen) sollte er die Künstlerszene am Prenzlauer Berg infiltrieren. Die hübsche Natalie (Deleila Piasko) ließ ihn aber tatsächlich kreativ werden. Deckt ein neugieriger Historiker (Tom Schilling) jetzt alles auf?

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Constantin Film

I Am Zlatan

Schwedens Fußballstar Zlatan Ibrahimović (Dominic Andersson Bajraktati, Granit Rushiti) hat sich von ganz unten nach ganz oben gekämpft. Er wächst als Kind bosnischer Einwanderer im Problemviertel Rosengård in Malmö auf. Seine Eltern lassen sich früh scheiden, was zu familiären Problemen führt. Der Junge leidet unter der Situation, tut sich schwer in der Schule und legt ein aggressives Verhalten an den Tag. Für eine Sache brennt jedoch sein Herz: Er will Profi-Fußballer werden. Sein Talent auf dem Platz bleibt nicht unentdeckt. Mit seiner Art eckt Zlatan aber zunächst immer wieder bei Trainern und Mitspielern an.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Telepool

Autobiografie von Zlatan Ibrahimović zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „Ich bin Zlatan: Meine Geschichte“ von Zlatan Ibrahimović und David Lagercrantz. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-zlatan

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 2. Juli 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film