Die im vergangenen Jahr vom US-Streaming-Dienst Peacock angekündigte Miniserie „Dr. Death“ wird trotz Verzögerungen wegen Corona umgesetzt. Doch Jamie Dornan kann wegen Terminproblemen nicht mehr die Hauptrolle spielen. Als Ersatz wurde nun sein US-Kollege Joshua Jackson verpflichtet. Mehr...

Joshua Jackson ersetzt Jamie Dornan in „Dr. Death“
© NBCUniversal

Jamie Dornan hat keine Zeit mehr für die Hauptrolle in der Serie „Dr. Death“. US-Kollege Joshua Jackson wird den Aussteiger ersetzen.

amazon.de | Interessante Angebote
Jamie Dornan - Joshua Jackson - Prime Video
Anzeige

Die Pandemie hat bereits für die Absetzung diverser Serien und für die Absage neuer TV-Projekte gesorgt. Das im vergangenen Jahr vom US-Streaming-Dienst Peacock angekündigte Drama „Dr. Death“ soll zwar trotz Verzögerungen wegen Corona umgesetzt werden. Doch in Sachen Besetzung kommt es zu einer kurzfristigen Änderung: Schauspieler Jamie Dornan („Fifty Shades Of Grey“) springt aufgrund von Terminproblemen als Hauptdarsteller ab.

Ein mörderischer Neurochirurg

Ein Ersatzmann ist aber bereits gefunden. Joshua Jackson wird nun den Neurochirurgen Dr. Christopher Duntsch verkörpern, der viele Menschenleben auf dem Gewissen hat. Die Geschichte der Miniserie beruht auf wahren Ereignissen. Duntsch gilt zunächst als brillanter Arzt in den Medizinerkreisen von Dallas. Mit seiner eigenen Praxis feiert er große Erfolge. Dann sterben jedoch immer mehr Patienten bei Duntschs Eingriffen, andere tragen bleibende Schäden von den Operationen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Seine Kollegen Robert Henderson und Randall Kirby setzen alles daran, dem wahnsinnigen Pfuscher das Handwerk zu legen. Auch diese beiden Rollen sind mit Alec Baldwin und Christian Slater prominent besetzt. Jackson kennt man vor allem aus TV-Produktionen wie „Dawson's Creek“, „Fringe“ und „The Affair“. Zuletzt war der 42-Jährige in der Hulu-Serie „Little Fires Everywhere“ zu sehen.

Wechsel auf dem Regiestuhl

Die Dreharbeiten zu „Dr. Death“ starten voraussichtlich noch in diesem Herbst. Für das Drehbuch zeichnet sich Patrick Macmanus („Marco Polo“) verantwortlich. Er übernimmt auch die Funktion des Showrunners und zählt neben Todd Black, Jason Blumenthal, Steve Tisch, Taylor Latham, Hernan Lopez und Marshall Lewy zu den Executive Producern. Die Miniserie wird von Macmanus' Littleton Road Productions in Zusammenarbeit mit der zur Universal Studio Group gehörenden Produktionsfirma UCP verwirklicht.

Auch hinter den Kulissen kommt es wegen Corona zu einem Personalwechsel: Stephen Frears musste wegen dem verzögerten Start der Dreharbeiten ebenfalls absagen. An seiner Stelle wird nun Maggie Kiley bei den ersten beiden Folgen von „Dr. Death“ Regie führen. Die weiteren Episoden werden von Jennifer Morrison und So Yong Kim inszeniert.

Staffel 4 von „The Affair“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Season 4 der US-Serie „The Affair“ mit Joshua Jackson in einer der Hauptrollen auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-joshuajackson

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 5. Januar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Susanne G. aus Hamburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film