Der erste Superheldinnen-Abenteuer aus Deutschland stammt von Regisseur und Drehbuchautor Markus Dietrich und startet am 31. Oktober bundesweit in den Kinos. Mit etwas Glück könnt ihr Freitickets für den spannenden Kinderfilm auf hitchecker.de gewinnen. Mehr...

Invisible Sue: Kinostart an Halloween
© ostlicht filmproduktion / amour fou

In „Invisible Sue: Plötzlich unsichtbar“ kommt eine Einzelgängerin unverhofft zu einer Superkraft. Auf hitchecker.de gibt es Freitickets für den spannenden Kinderfilm zu gewinnen.

Der erste Superheldinnen-Abenteuer aus Deutschland stammt von Regisseur und Drehbuchautor Markus Dietrich und startet am 31. Oktober bundesweit in den Kinos. „Invisible Sue: Plötzlich unsichtbar“ entstand im Zuge der Initiative „Der besondere Kinderfilm“. Bei dieser stehen Produktionen im Mittelpunkt, die nicht auf literarischen Vorlagen, sondern auf originären Stoffen beruhen.

Inspiriert durch Superhelden-Comics

Zu seiner Geschichte fühlte sich Dietrich von seiner Leidenschaft für Comics über Superhelden inspiriert. Ganz bewusst hat er sich für eine weibliche Protagonistin entschieden. Der Kreativling ist selbst mit „Pipi Langstrumpf“ und „Ronja Räubertochter“ groß geworden. Für seinen Film wollte er eine ebenso starke, selbstbewusste und freche Hauptfigur erschaffen, mit der sich auch seine eigenen Kinder gut identifizieren können.

„Invisible Sue: Plötzlich unsichtbar“ dreht sich um die 12-jährige Sue, gespielt von Newcomerin Ruby M. Lichtenberg. Das Mädchen ist hochintelligent, aber hat Schwierigkeiten damit, Kontakte zu knüpfen. In der Schule gilt sie als Außenseiterin, wird gehänselt oder auch einfach nur übersehen. Ihre Einsamkeit versucht Sue mit Superhelden-Comics zu vertreiben.

Geheime Superkraft durch Laborunfall

Noch kann sie nicht ahnen, bald selbst über eine einzigartige Superkraft zu verfügen. Alles beginnt im Labor ihrer Mutter (Victoria Mayer), einer ehrgeizigen Wissenschaftlerin. Bei einer Explosion kommt Sue mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt. Danach ist nichts, wie es einmal war: Fortan verfügt Sue über die Fähigkeit, sich unsichtbar zu machen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das ruft allerdings auch Bösewichte auf den Plan, die Sues Mutter entführen. Nun gilt es, sich als Heldin zu beweisen. Ganz allein ist Sue zum Glück nicht auf sich gestellt: Die geniale Tüftlerin App (Anna Shirin Habedank) und Tobi (Lui Eckhardt), der Neue an der Schule, unterstützen sie bei ihrer Suche nach den Kidnappern.

Auch Alfred, ein altkluger Hologramm-Assistent, steht ihr mit mal mehr, mal weniger hilfreichen Vorschlägen zur Seite. Können sie gemeinsam die Entführer ausfindig machen und überwältigen?

Kino-Freitickets zu gewinnen

Wenn ihr wissen wollt, wie „Invisible Sue“ ausgeht, solltet ihr unbedingt bei unserem Gewinnspiel mitmachen. hitchecker.de verlost zweimal zwei Kino-Freitickets. Für eine Teilnahme müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 06. November 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner heißen Rudolf R. aus Würzburg und Ewald S. aus Senden.

Angebote auf amazon.de

396185761XB00H3J26QCB00H3J26OYB00I1M7HLY

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film