Der US-Streaming-Dienst Hulu räumt auf und sortiert Eigenproduktionen aus, die sich wohl nicht gerechnet haben. Das Historiendrama „Harlots – Haus der Huren“ wird nach Season 3 abgesetzt. Der Rache-Thriller „Reprisal“ endet nach nur einer Staffel. Mehr...

Hulu trennt sich von „Harlots“ und „Reprisal“
© Hulu / Polyband Medien GmbH - „Harlots“ auf DVD erhältlich

Die Hulu-Serien „Harlots“ und „Reprisal“ werden eingestellt. Letztere war bislang noch nicht in Deutschland zu sehen.

amazon.de | Harlots
Staffel 1 - Staffel 2 - Prime Video
Anzeige

Der US-Streaming-Dienst Hulu räumt auf und sortiert Eigenproduktionen aus, die sich wohl nicht gerechnet haben. Das Historiendrama „Harlots“ wird nach drei Staffeln abgesetzt. Der Rache-Thriller „Reprisal“ endet nach nur einer Staffel. Das berichten die US-Portale Deadline, Variety und The Hollywood Reporter einstimmig.

Keine Fortsetzung der „Harlots“-Bordellgeschichten

Im Falle von „Halots“ hat Hulu die Zuschauer ziemlich lange zappeln lassen. Season 3 feierte bereits im August 2019 ihre US-Premiere. Erst jetzt steht fest: Eine weitere Fortsetzung wird es nicht geben. Damit endet die Serie nach gerade mal 24 Episoden. Hulu hat sie in Zusammenarbeit mit dem britischen Sender ITV Encore produziert. Die deutsche Erstausstrahlung der beiden ersten Staffeln erfolgte im Pay-TV bei RTL Passion unter dem Titel „Harlots – Haus der Huren“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Erzählt wurde die Geschichte der Bordellbesitzerin Margaret Wells im London des 18. Jahrhunderts. Diese muss sich ständig mit ihrer Konkurrentin Lydia Quigley herumschlagen und ganz nebenbei auch noch ihre aufgeweckten Töchter großziehen. Die Hauptrollen spielten Samantha Morton, Lesley Manville, Jessica Brown-Findlay, Eloise Smyth und Liv Tyler.

Rachefeldzug endet nach zehn Episoden

„Reprisal“ ging im vergangenen Dezember bei Hulu online, scheint aber kein ausreichend großes Publikum gefunden zu haben. Der zum Disney-Konzern gehörende Streamer zieht hier nach nur zehn Folgen den Stecker. Damit müssen sich die Darsteller Abigail Spencer, Rodrigo Santoro, Mena Massoud, Rhys Wakefield und Madison Davenport nach neuen Jobs umschauen.

Die Serie drehte sich um eine Femme Fatale, die einen Rachefeldzug gegen die skrupellose Gang ihres Bruders plant. Durch diese wäre sie vor Jahren fast zu Tode gekommen. Nun befindet sich ihre Nichte in großer Gefahr.

Als Executive Producer von „Reprisal“ fungierten Josh Corbin („StartUp“), Warren Littlefield („The Handmaid's Tale“), Barry Jossen („Project Blue Book“) und Jonathan van Tulleken („Upload“). Hierzulande hat sich bislang noch kein Sender oder Streaming-Dienst für die Produktion gefunden.

Harlots: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 2 von „Harlots“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 11. Oktober 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Judith D. aus Bad Nauheim.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film