Den britischen Mehrteiler „Die Schlange“ mit Tahar Rahim und Jenna Coleman in den Hauptrollen können sich Serienfans nun auch ohne Netflix-Abo anschauen.

Die Schlange neu auf DVD
© Edel Music & Entertainment GmbH, ITV Studios

Den britischen Mehrteiler „Die Schlange“ mit Tahar Rahim und Jenna Coleman in den Hauptrollen können sich Serienfans nun auch ohne Netflix-Abo anschauen.

Netflix-Serien erscheinen in der Regel nicht auf DVD oder in digitaler Form außerhalb des Streaming-Abos. Eine Ausnahme macht nun aber das achtteilige True-Crime-Drama „Die Schlange“, das hierzulande im April 2021 Premiere beim Anbieter feierte – drei Monate nach der Erstausstrahlung beim britischen Sender BBC One. Dieser hatte die Miniserie gemeinsam mit Netflix produziert, was nun wohl auch die Veröffentlichung fürs Heimkino erklärt: Netflix verfügt im Falle von „The Serpent“, so der englische Originaltitel, über keine Exklusivrechte.

Feucht-fröhliche Partys mit tödlichem Ausgang

Die Verfilmung der grausamen Verbrechen des Serienkillers Charles Sobhraj in Südostasien Mitte der 70er-Jahre ist bereits seit 30. Dezember als Video-on-Demand verfügbar. Am 13. Januar folgt die DVD-BoxAnzeige mit allen 60-minütigen Episoden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der französische Schauspieler Tahar Rahim schlüpft darin in die Rolle des psychopathischen Trickbetrügers Sobhraj. Dieser treibt vor fast fünf Jahrzehnten sein Unwesen in Indien, Thailand und Nepal entlang des sogenannten Hippie Trail. Dort tummeln sich viele junge Reisende auf der Suche nach Freiheit und Bewusstseinserweiterung.

Für Sobhraj sind die „Blumenkinder“ leichte Opfer. Er lockt sie mit Partys und Drogen, um sie schließlich auszurauben und zu ermorden. Dank der Reisepässe der Toten kann er immer wieder neue Identitäten annehmen – genau wie seine Geliebte und Komplizin Marie-Andrée Leclerc, gespielt von Jenna Coleman, vor allem bekannt aus den TV-Hits „Victoria“ und „Doctor Who“.

Billy Howle in der Rolle des Gegenspielers

Die Behörden zeigen zunächst wenig Interesse an der Aufklärung der Morde, weshalb Sobhraj leichtes Spiel hat. Doch als er ein niederländisches Paar umbringt, kommt ihm der junge holländische Diplomat Herman Knippenberg (Billy Howle) zunehmend auf die Schliche.

Weitere Rollen in „Die Schlange“ werden verkörpert von Ellie Bamber, Tim McInnerny, Amesh Edireweera, Grégoire Isvarine, Mathilde Warnier, Apasiri Kulthanan, William Brand, Kenneth Won, Chotika Sintuboonkul, Fabien Frankel und Adam Rothenberg. Regie führten Hans Herbots und Tom Shankland. Gedreht wurde in Thailand und England. Für die Drehbücher zeichnen sich Richard Warlow und Toby Finlay verantwortlich.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / KrimiKollegen

Buch über „The Serpent“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das englischsprachige Buch „On The Trail Of The Serpent“ von Richard Neville und Julie Clarke, das sich der True-Crime-Story um Charles Sobhraj widmet. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-serpent

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook! Teilnahmeschluss ist der 27. Januar 2023.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Buch „On The Trail Of The Serpent“ von Richard Neville und Julie Clarke zu gewinnen
  • Foto: On The Trail Of The Serpent Buchcover
  • Teilnahmeschluss: 27.01.2023
  • Gewonnen hat: Christian P. aus Weimar

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film