Ein diebischer“ Headhunter“ bekommt im gleichnamigen Erfolgsroman von Jo Nesbø mächtig Ärger mit seinem jüngsten Opfer. Der spannende Stoff wird nach einer erfolgreichen Filmadaption nun auch fürs Fernsehen umgesetzt. Die Dreharbeiten sind bereits in vollem Gange. Mehr...

Headhunters: Bestseller von Jo Nesbø wird zur Serie
© Ullstein Verlag, Warner Home Video

Ein diebischer „Headhunter“ bekommt im gleichnamigen Erfolgsroman von Jo Nesbø mächtig Ärger mit seinem jüngsten Opfer. Der spannende Stoff wird nach einer erfolgreichen Filmadaption nun auch fürs Fernsehen umgesetzt.

amazon.de | Headhunters
Roman - Film - Prime Video
Anzeige

Der Bestseller „Headhunter“ des bekannten norwegischen Autors Jo Nesbø wird neu verfilmt – diesmal als Serie. Diese entsteht im Auftrag des schwedischen Streaming-Dienstes C More und des norwegischen Senders TV2. Als Produktionsfirma steckt Yellowbird hinter der Produktion. Die Dreharbeiten sind bereits gestartet. Im Laufe des nächsten Jahres soll es zur TV-Premiere in Skandinavien kommen

Ein Headhunter mit dunklem Geheimnis

Folgt die neue Adaption mit dem Titel „Headhunters“ der Handlung des Romans, wird die Geschichte des erfolgreichen Headhunters Roger Brown erzählt. Dieser genießt einen hervorragenden Ruf, den er auszunutzen weiß: Er spioniert seine vorwiegend wohlhabenden Klienten aus, um schließlich ihre wertvollen Kunstobjekte zu rauben.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Als Roger den Holländer Clas Greve kennen lernt, hält er ihn für die Idealbesetzung einer offenen Geschäftsführerstelle. Noch besser: Greve ist im Besitz eines verloren geglaubten Rubens. Doch was für Roger wie ein einfacher nächster Coup aussieht, entpuppt sich schließlich als Albtraum. Zwar gelingt ihm, das Gemälde zu stehlen. Allerdings macht Greve im Anschluss gnadenlos Jagd auf ihn.

Axel Bøyum und Martin Wallström in den Hauptrollen

Die beiden Hauptrollen in der Serie, die im Jahre 2002 spielt, übernehmen Axel Bøyum („Furia“) und Martin Wallström („Mr. Robot“). Inszeniert wird sie von Geir Henning Hopeland („Lilyhammer“), der sich gemeinsam mit Rolf-Magne G. Andersen auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Der Regisseur verspricht einen typischen Jo-Nesbø-Thriller mit viel schwarzem Humor und Nervenkitzel.

Die Romanvorlage wurde erstmals 2011 mit Aksel Hennie und Nikolaj Coster-Waldau verfilmt. „Headhunters“ zählt zu den erfolgreichsten Filmen Norwegens aller Zeiten. Regie führte damals Morten Tyldum.

Erstverfilmung zu gewinnen

hitchecker.der verlost die Erstverfilmung von „Headhunter“ je einmal auf DVD und Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-headhunters

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 1. Januar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film