Lange nichts gehört von Gaby Köster. Doch das wird sich in Kürze ändern: Am 19. Januar gibt es ein Wiedersehen mit der Komikerin. Die RTL-Dokumentation „Gaby Köster – Meine verrückte Bucket List“ läuft zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Es geht auf einen Trip nach Südfrankreich. Mehr...

Meine verrückte Bucket List: RTL zeigt Dokumentation mit Gaby Köster
© Katy Wagner / Pro GmbH, RTL

RTL entführt im Januar nach Südfrankreich: Dort ist Gaby Köster unterwegs, um sich Wünsche von ihrer verrückten Bucket List zu erfüllen.

amazon.de | Gaby Köster
Bücher - Filme und Serien - Prime Video
Anzeige

Lange nichts gehört von Gaby Köster. Doch das wird sich in Kürze ändern: Am 19. Januar gibt es ein Wiedersehen mit der Komikerin im Programm von RTL. Die Dokumentation „Gaby Köster – Meine verrückte Bucket List“ läuft zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Die Kamerateams des Kölner Privtasenders begleiten die 60-Jährige bei einer Reise nach Südfrankreich, die sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Beate antritt. Kösters Mission: Sie will sich auf dem Trip all ihre sehnlichsten Wünsche erfüllen, die aufgrund ihrer Erkrankung zunächst unmöglich erscheinen.

Doch die Optimistin hat sich nach ihrem Schicksalsschlag im Jahre 2008 zurück ins Leben gekämpft und ist eine Frohnatur geblieben. So geht sie auch die neuen Herausforderungen mit viel Optimismus an. Schließlich will sie sich ihre Träume erfüllen und die Zeit auch dazu nutzen, zu sich selbst zu finden.

Erst Kommune, dann St. Tropez

Ihre Bucket List hält viele Überraschungen bereit: So will sich Gaby trotz Rollstuhl nicht davon abhalten lassen, auf einem Camargue-Pferd zu sitzen. Für zwei Tage geht es tatsächlich auch in eine Kommune, in der Meditation und Gruppenarbeit auf dem Programm stehen. Eigentlich ist das nicht so Gabys Ding, aber sie will sich ganz bewusst aus ihrer Komfortzone wagen, um ihr wahres Ich zu ergründen. Das versteckt sie sonst gerne mal hinter einen flotten Spruch.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Doku schlägt also auch nachdenkliche Töne an. Im Fokus steht aber natürlich der Spaß: So erkunden Gaby und Beate den Lifestyle der Reichen und Schönen von St. Tropez und lassen es sich an der Côte d'Azur so richtig gutgehen.

Fortsetzung nicht ausgeschlossen

Köster bezeichnet die Reise selbst als „lustigste Klassenfahrt“ ihres Lebens und schwärmt: „Kinder, was für ein Riesenspaß! Getreu dem Motto, du bereust nie im Leben die Dinge, die du gemacht hast, sondern nur die Dinge, die du nicht gemacht hast, habe ich die ersten Teile meiner persönlichen Bucket List in Frankreich ausgelebt. Ein Traum wurde wahr.“

Das klingt, als könnte es im Falle eines Quotenerfolgs zu weiteren Reisetrips mit der Entertainerin kommen. Bislang hat RTL aber nur diese eine Ausgabe von „Meine verrückte Bucket List“ angekündigt.

Buch von Gaby Köster zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „Das Leben ist großartig – von einfach war nie die Rede“ von Gaby Köster und Till Hoheneder. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-gaby

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 20. Januar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film