Wegen Corona konnten lange keine Dreharbeiten für das angekündigte „Friends“-Special von HBO Max stattfinden. Im April war es dann aber endlich soweit. Der Streaming-Dienst hat auch bereits einen Veröffentlichungstermin für die aufgezeichnete Reunion-Show gefunden: Sie geht am 27. Mai online. Mehr...

Friends: Reunion feiert am 27. Mai US-Premiere
© HBO Max

Lange aufgeschoben, endlich umgesetzt: Die große „Friends“-Reunion feiert noch Ende des Monats US-Premiere.

Anzeige

Am 27. Mai 2020 ging der US-Streaming-Dienst HBO Max von WarnerMedia an den Start. Damals hätte eigentlich schon ein neues Reunion-Special zum TV-Klassiker „Friends“ erscheinen sollen. Der Anbieter hatte sich zuvor für angeblich mehr als 400 Millionen US-Dollar die Rechte an der zehn Staffeln umfassenden Kult-Sitcom geschnappt. Diese bescherte in der Vergangenheit dem Konkurrenten Netflix tolle Zugriffszahlen.

Premiere mit einem Jahr Verspätung

Mit einem großen Cast-Wiedersehen wollte HBO Max den Coup gebührend zelebrieren. Doch daraus wurde nichts: Wegen der Corona-Pandemie konnten keine Dreharbeiten für die Sondersendung stattfinden. Die Produktion wurde zurückgestellt und schließlich mehrfach verschoben. Erst im vergangenen Monat hat es endlich geklappt: Im Studio Stage 27 auf dem Warner-Gelände im kalifornischen Burbank kam es zur von Fans lang ersehnten Aufzeichnung.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Überraschend schnell präsentiert HBO Max das fertige Ergebnis: Der Mitschnitt wird zum einjährigen Geburtstag des Dienstes veröffentlicht. Mit Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer nahmen alle wichtigen „Friends“-Darsteller teil.

Lange Liste mit prominenten Gästen

Darüber hinaus werden laut neuester Informationen viele prominente Gäste in die Reunion-Show involviert sein, darunter David Beckham, Justin Bieber, die K-Pop-Boyband BTS, James Corden, Cindy Crawford, Cara Delevingne, Lady Gaga, Tom Selleck, Reese Witherspoon, Christina Pickles, Elliot Gould, Kit Harrington, Larry Hankin, Mindy Kaling, Thomas Lennon, James Michael Tyler, Maggie Wheeler und Aktivistin Malala Yousafzai.

Ob diese tatsächlich alle live vor Ort waren oder nur per Videokonferenz zugeschaltet wurden, ist bislang nicht bekannt. Bei diesem Staraufgebot drängt sich allerdings eine berechtigte Frage auf: Wie viel Zeit blieb da überhaupt noch, um mit der „Friends“-Clique über gute alte Zeiten zu plaudern?

Wann und wo das Special hierzulande zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. In Deutschland liegen die aktuellen Streaming-Rechte der Serie bei Netflix.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / HBO Max

„Friends“-Fanbuch zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das inoffizielle Fanbuch „I'll be there for you: Friends – Alles über die beste Serie aller Zeiten“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-friends21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 16. Juni 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film