Der neue US-Streaming-Dienst HBO Max wollte bis Mai ein TV-Special zur Kultserie „Friends“ mit Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer fertig produziert haben. Wegen der Corona-Krise wurden die Dreharbeiten nun aber auf ungewisse Zeit verschoben. Mehr...

Friends: Cast-Reunion auf ungewisse Zeit verschoben
© Warner Bros. Entertainment, Inc.

Es war zu befürchten: Das Wiedersehen mit dem Cast der US-Serie „Friends“ wird es so schnell nicht geben.

Anzeige

Der neue US-Streaming-Dienst HBO Max von WarnerMedia wollte bis Mai ein TV-Special mit Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer fertig produziert haben. Doch die für März angedachten Dreharbeiten konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Start von HBO Max ohne „Friends“-Special

Zuerst hatten Cast und Crew gehofft, diese zeitnah nachholen zu können. Da der Produktionsstopp nun aber bis auf ungewisse Zeit anhält, wird die Reunion-Show nicht bis zum Start von HBO im Kasten sein. Sämtliche Staffeln der Kult-Comedy will der Streamer aber dann trotzdem wie geplant online stellen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Es heißt, WarnerMedia soll sich die die exklusiven US-Rechte für eine Rekordsumme von 425 Millionen US-Dollar über die Dauer von fünf Jahren gesichert haben. Zuvor lagen diese bei Netflix. Bei der Konkurrrenz galt die zwischen 1994 und 2004 gedrehte NBC-Serie als einer der beliebtesten Inhalte.

Corona-Notlösung kommt nicht in Frage

Bereits seit Ende 2019 kursierten Gerüchte, HBO Max wolle die Stars von „Friends“ noch einmal zusammenzubringen. Erst im vergangenen Februar wurde ein entsprechendes Projekt offiziell bestätigt. In dem TV-Special werden die Schauspieler nicht in ihre alten Rollen schlüpfen, sondern gemeinsam mit den Serienschöpfern David Crane und Marta Kauffman in Nostalgie schwelgen. Fans können sich auf viele Erinnerungen und bislang ungezeigtes Hinter-den-Kulissen-Material freuen.

Die Dreharbeiten zur „Friends“-Reunion sollen in der Originalkulisse in den Warner Bros. Studios in Burbank über die Bühne gehen. Die Cast-Mitglieder werden zum ersten Mal nach 16 Jahren wieder gemeinsam vor der Kamera stehen. Diesen besonderen Moment will sich HBO Max natürlich nicht zunichtemachen. Daher wird es zu keiner Notlösung während der Corona-Krise kommen. Eine Sendung, in der die Stars etwa nur per Videokonferenz zugeschaltet werden, wird es nicht geben.

Sobald es wieder möglich ist, wird das Special wie geplant umgesetzt. Wann genau das sein wird, steht aber momentan noch in den Sternen.

Staffel 3 von „Friends“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 3 von „Friends“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. Juni 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Dirk R. aus Köln.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film