Zweiter Frühling für Klassiker von Stephen King: Nach „Es“ soll nun auch „Feuerkind“ eine Neuauflage bekommen. Darüber hinaus sind etliche weitere King-Adaptionen als TV-Serien geplant, die noch 2017 starten. Mehr...

Feuerkind: Stephen-King-Roman wird neu verfilmt
© Twentieth Century Fox / DVD-Cover „Der Feuerteufel“

Zweiter Frühling für Klassiker von Stephen King: Nach „Es“ soll nun auch „Feuerkind“ eine Neuauflage bekommen.

In Hollywood scheint das Stephen-King-Fieber ausgebrochen: Zahlreiche Romane und Geschichten des Horror-Autors werden in den nächsten Monaten und Jahren als Filme und TV-Serien umgesetzt.

Die jüngste Ankündigung: Kings Klassiker „Feuerkind“ erhält eine neue Kinoversion. Bereits im Jahre 1984 wurde das 1980 veröffentlichte Buch mit der damals gerade mal neunjährigen Drew Barrymore in der Hauptrolle verfilmt („Der Feuerteufel“).

Akiva Goldsman übernimmt Regie

Nun wird sich Akiva Goldsman, der vor allem als Drehbuchautor von Filmen wie „A Beautiful Mind“ und „Cinderella Man“ bekannt ist, dem Stoff als Regisseur annehmen. Dies verkündete der Filmemacher gemeinsam mit Produzent Jason Blum auf dem „The Overlook Film Festival“. Für das Drehbuch wurde Scott Teems („Rectify“) verpflichtet.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In „Feuerkind“ geht es um ein kleines Mädchen namens Charlie, das via Telekinese Feuer entfachen kann. Deshalb befindet es sich mit seinem Vater auch auf der Flucht vor einer geheimen Organisation der Regierung. Diese will Charlies übersinnlichen Fähigkeiten als mächtige Waffe nutzen.

Ein genauer Zeitplan für die Neuverfilmung steht noch nicht. Auch über den Cast gibt es bislang keine Details zu vermelden. Mit einem Kinostart ist daher wohl erst Ende 2018 oder 2019 zu rechnen. Bis dahin werden etliche weitere Stephen-King-Adaptionen die Wartezeit verkürzen.

Weitere Filme und TV-Serien nach Stephen King

In den USA kommt im August die von Fans lang ersehnte Verfilmung von „The Dark Tower“ mit Idris Elba, Tom Taylor und Matthew McConaughey ins Kino. Bei Erfolg sollen zwei Sequels und eine TV-Serie gedreht werden, um die komplette Geschichte der Romanreihe zu erzählen.

Im September folgt dann die Neuverfilmung von „Stephen King's Es“, um die bereits im Vorfeld ein riesiger Hype herrscht: Der im März veröffentlichte Trailer kam im Laufe der ersten 24 Stunden auf 197 Millionen Klicks. Damit wurde der Rekord des Trailers zu „Fast And Furious 8“ mit 139 Millionen Views gebrochen.

Fürs Fernsehen sind momentan mehrere Stephen-King-Projekte in Arbeit: Neben „Mr. Mercedes“ (US-Start: Herbst 2017 / Audience Network) , „The Mist“ (US-Start: 22. Juni / Spike) und „Castle Rock“ (Sommer 2017 / Hulu) ist eine weitere Serie zum Roman „Sleeping Beauties“ angedacht. Diesen hat King mit seinem Sohn Owen geschrieben. Das Buch erscheint erst im September. Daher dürfte eine mögliche TV-Adaption noch eine Weile auf sich warten lassen.

Angebote auf amazon.de

B0002VL5LAB01958RKSW34534327383453875567

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film