Alle acht Episoden des norwegischen Dramas „Exit“ laufen am Samstag, den 5. Juni, ab dem späten Abend bei ZDFneo. Los geht es erst um 23:35 Uhr. Wer keine Lust hat, den Festplattenrekorder zu bemühen, kann Staffel 1 ab 6. Juni auch über die ZDFmediathek abrufen. Mehr...

Exit: ZDFneo übernimmt Free-TV-Premiere der norwegischen Serie
© ZDF, Ingeborg Klyve

Nach der Deutschlandpremiere von „Exit“ bei Joyn im Frühjahr 2020 kommt der Streaming-Hit aus Norwegen nun auch ins lineare Fernsehen zu ZDFneo.

amazon.de | Exit: Staffel 1
DVD - Video-on-Demand - Prime Video
Anzeige

Die öffentlich-rechtlichen Sender soll verstehen, wer will. Regelmäßig sichern sie sich die Auswertungsrechte an hochwertigen internationalen Serien. Doch anstatt diese prominent im Programm zu platzieren, werden sie in die Nacht verbannt – mit dem Verweis auf die Abrufmöglichkeit in den Mediatheken. Auch bei der dänischen Produktion „Exit“ wird einmal mehr so verfahren.

Alle acht Episoden des Dramas laufen am Samstag, den 5. Juni, ab dem späten Abend bei ZDFneo. Los geht es um 23:35 Uhr. Damit ist die erste Staffel erst um kurz nach vier Uhr morgens durch. Selbst Nachtschwärmer bleiben wohl kaum so lange wach und müssen den Festplattenrekorder bemühen. Alternativ können sie auch bis 6. Juni abwarten. Dann ist „Exit“ ab 10:00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar.

Sex, Drogen und Gewalt

Die Serie entführt in die High Society Oslos. Doch Reichtum und Erfolg haben ihre Schattenseiten. Nach außen hin erscheint das Leben von Investmentbanker Adam (Simon J. Berger) perfekt. Er kann sich quasi alles kaufen, was er sich wünscht. In seinem luxuriösen Zuhause wartet seine attraktive Frau Hermine (Agnes Kittelsen) auf ihn – oftmals jedoch vergebens. Denn Adam verbringt lieber Zeit mit seinen Kollegen William (Pål Sverre Hagen), Henrik (Tobias Santelmann) und Jeppe (Jon Øigarden).

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Männer vertreiben ihre chronische Langeweile mit Drogen und Prostituierten. Für ihre heimlichen Eskapaden haben die Millionäre sogar eine Wohnung gekauft, in der sie regelmäßig ausschweifende Partys feiern. Doch ihre wachsende Gier nach Sex und Gewalt lässt die Narzissten mehr und mehr die Kontrolle verlieren.

Problematische Ehen

Hermine ahnt von den dunklen Geheimnissen ihres Gatten nichts und leidet unter Adams krankhafter Eifersucht und seinem Kontrollzwang. Williams berechnende Frau Celine (Ine Wilmann) nimmt die Untreue und Machenschaften ihres Mannes ganz bewusst in Kauf: Ihr kommt es allein auf ihren Wohlstand an. Sie definiert sich dadurch, ihren Reichtum zur Schau zu stellen. Es ist abzusehen, dass solche Ehen auf Dauer nicht gut gehen. Die Konflikte spitzen sich zu und die Frauen geraten zunehmend in Gefahr. Sind Adam, William und Co in ihrem Wahn noch zu stoppen?

Der norwegische TV-Sender NRK1 ließ „Exit“ für sein Streaming-Angebot produzieren. Nach dem Erfolg der ersten Staffel, wurde im vergangenen März bereits eine zweite veröffentlicht. Für diese steht noch kein Deutschland-Termin fest.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der kompletten ersten Staffel von „Exit“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-exit

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 14. Juni 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film