History übernimmt die Deutschlandpremiere der US-Dokureihe „Enslaved – Auf den Spuren des Sklavenhandels“ mit Hollywood-Star Samuel L. Jackson. Die sechsteilige Serie läuft im November im Zuge des „Black History Matters“-Programmfensters des Senders. Mehr...

Enslaved: Dokuserie mit Samuel L. Jackson läuft im Herbst bei History
© obs / History / Associated Producers Ltd.

Der deutsche Bezahlsender History zeigt die US-Dokureihe „Enslaved – Auf den Spuren des Sklavenhandels“ mit Samuel L. Jackson im November.

amazon.de | Passende Angebote
Samuel L. Jackson - Simcha Jacobovici - Prime Video
Anzeige

Der gewaltsame Tod von George Floyd in den USA hat auch in Deutschland eine Rassismus-Debatte angestoßen. Der Pay-TV-Sender History plant im Herbst daher mit einem Programmfenster unter dem Motto „Black History Matters“. Für dieses wurde die Dokuserie „Enslaved – Auf den Spuren des Sklavenhandels“ angekündigt, die im kommenden Monat ihre TV-Premiere in den USA feiert.

Hierzulande wird sie zwischen dem 27. und 29. November zu sehen sein. Ab 21:55 Uhr laufen immer zwei Episoden pro Abend. Hinter dem Projekt steckt der dreifache Emmy-Preisträger Simcha Jacobovici („Schwarzmarkt Organhandel“). Der Regisseur macht für „Enslaved“ gemeinsame Sache mit Hollywood-Star Samuel L. Jackson („Pulp Fiction“) und Journalistin Afua Hirsch („Question Time“).

Tauchgänge zu gesunkenen Sklavenschiffen

Die Produktion dreht sich um den transatlantischen Sklavenhandel, der sich über 400 Jahre von Afrika über Europa bis in die Neue Welt erstreckte. In dieser Zeit sollen etwa zwölf Millionen Menschen aus ihrer Heimat verschleppt worden sein, um anschließend versklavt zu werden. Viele erreichten nie ihr Ziel, sondern starben bereits auf hoher See. Mehr als 2,5 Millionen Menschen sind bei Untergängen ums Leben gekommen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Doku macht sich mit einem Team aus Tauchern und Forschern auf die Suche nach den Schiffswracks. Der Crew stehen dabei die neuesten Technologien zur Verfügung. So sind selbst Aufnahmen in Tiefen möglich, die auch für die Profi-Taucher unerreichbar sind.

Auf Spurensuche mit Samuel L. Jackson

Parallel zu der Expedition unter Wasser liefern Jacobovici und Hirsch historische Hintergründe, während sich Jackson mit seiner eigenen Familiengeschichte auseinandersetzt: Seine Vorfahren stammen aus Gabun in Zentralafrika.

„Für mich ist dies sehr viel mehr als nur eine TV-Doku-Serie. Enslaved ist der Versuch, den Millionen von Menschen, die zum Schweigen gebracht wurden, eine Stimme zu geben“, zitiert History den 71-jährigen Schauspieler in der Pressemitteilung zur Serienankündigung.

Neben den Doku-Elementen umfasst „Enslaved“ auch fiktive Szenen, welche dem Publikum die damalige Situation der Sklaven vor Augen führen sollen. Die Dreharbeiten dazu fanden in den Pinewood Studios in Großbritannien statt. Hier führte Nick Green („Die Briten“) Regie.

DVD-Filmpaket zu gewinnen

hitchecker.de verlost ein DVD-Paket mit den Filmen „Engel der Rache“, „187“ und „Killer's Bodyguard“, in denen Samuel L. Jackson in Hauptrollen zu sehen ist. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-enslaved

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 22. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Dagmar J. aus Bochum.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film